Schenna Wandern - A Tasty Hike - Wanderung Schenner Waalweg - St Georgen
Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu erfährst Du hier!


Jetzt waren wir schon so oft in Südtirol wandern und haben schon so oft darüber berichtet, dass es für dich als Leser langsam unübersichtlich wird. Deshalb findest du hier jetzt eine genaue Übersicht aller A Tasty Hike Wanderungen, die wir bisher in Südtirol gemacht haben sowie viele hilfreiche Wandertipps.

Damit bist du perfekt ausgestattet für deinen nächsten Wanderurlaub in Südtirol!

Wir werden unsere Übersicht immer wieder mit neuen Wandertouren ergänzen, sobald wir mal wieder in Südtirol unterwegs waren. Neben unseren Wandervorschlägen gibt es nämlich noch so viel mehr zu erwandern und zu entdecken!

Inhalt

Warum in Südtirol wandern so schön ist

Südtirol ist wohl eine der bekanntesten Wanderregionen im Alpengebiet. Was aber macht die Region so attraktiv und zieht so viele Wanderer an?

Wir können hier natürlich nur für uns sprechen, aber für uns sind es ganz eindeutig die tollen Wandermöglichkeiten für jeden Schwierigkeitsgrad, die herrliche Natur, das köstliche Essen und die überaus freundlichen Südtiroler!

Südtirol Tipps – das erwartet dich dort

In Südtirol findest du für jeden Wanderanspruch die ideale Wanderroute. Da ist wirklich für jeden Schwierigkeitsgrad etwas dabei. Von absoluten Wanderanfängern über Genusswanderer und Wanderern mit einer Vorliebe für mittelschwere Strecken bis hin zu Sport-Wanderern die wirklich hoch hinaus gehen möchten.

Was all diese Wanderrouten vereint? 

Du hast wirklich so gut wie überall die Möglichkeit, vor, während und nach der Wanderung einzukehren und köstliches Essen und guten Wein zu genießen. Perfekt also für alle Tasty Hiker.

Wanderpackliste Banner NEU

Südtirol Tipps – Welcher Ort ist ein geeigneter Ausgangspunkt zum Wandern in Südtirol?

Zum Wandern gibt es in Südtirol, wie gesagt, sehr viele Möglichkeiten. Wir haben uns bisher hauptsächlich auf den Raum rund um Meran konzentriert, aber auch rund um Bozen und in den Dolomiten gibt es hervorragende Wandermöglichkeiten. Für den Start können wir aber auf jeden Fall Meran oder das Meraner Umland empfehlen.

Einer der schönsten Ausgangspunkte zum Wandern in Südtirol ist, unserer Meinung nach, der kleine Ort Schenna. Alles, was du darüber wissen musst, findest du in unserem Artikel zum Wandern in Schenna:

Schenna Wandern – Genusswandern mit Aussicht für Wanderanfänger auf dem Schenner Waalweg

Südtirol Tipps – Wie findest du eine geeignete Wandertour in Südtirol?

In Südtirol gibt es eine riesige Menge an Wandermöglichkeiten! Wie findest du da also die Richtige für DEINE Wanderung?

Neben anderen Wanderblogs und sonstigen Quellen im Internet oder Handyapps, lieben wir auch klassische Wanderführer. Die Folgenden können wir dir besonders ans Herz legen, denn wir haben sie selbst schon getestet und für gut befunden:

Wie wir vorgehen, wenn wir in einer Wanderregion eine Wanderroute suchen, die zu uns passt, haben wir dir bereits in folgendem Artikel erklärt:

Finde immer und überall die richtige Wanderroute für deine nächste Wanderung!

Du kannst aber natürlich auch einfach hier bei uns auf dem A Tasty Hike Blog in der Wanderrouten-Liste schmökern:

Südtirol Tipps – Wandern auf den Südtiroler Waalwegen

Bevor wir zu den leichten Wanderungen in Südtirol kommen, müssen wir für Südtirol noch eine extra Kategorie an Wanderwegen einführen: Die Waalwege. Was Waalwege genau sind, haben wir bereits ausführlich in diesem Artikel erklärt:

Waalweg Südtirol – Was zum Geier ist eigentlich ein Waalweg?

Aber hier möchten wir dir die schönsten Waalwege noch einmal genauer vorstellen:

Wandern Südtirol: Algunder Waalweg

A Tasty Hike - Suedtirol Wandern - Suedtirol Tipps - Algunder Waalweg

Schwierigkeit: super leicht
Länge der Wanderung: 8,5km
Höhenmeter: 70m
Gehzeit: etwa 2 Stunden ohne Pause

Für uns mit Abstand der schönste und gleichzeitig wohl auch der einfachste Waalweg ist der Algunder Waalweg! Auf über 8 Kilometern hast du hier dauerhaft eine unfassbar schöne Aussicht über das gesamte Meraner Land!

Es ist eine absolut empfehlenswerte Wanderung für alle Wanderanfänger* und Genusswanderer so wie wir es sind! Wir waren auch schon mal im Frühjahr hier wandern und auch da ist die Aussicht wunderschön und die Natur bietet mit ihren vielen bunten Blüten und den grünen Blättern ein tolles Farbspiel. Im Herbst gefallen uns die Farben aber tatsächlich am allerbesten!

Weitere Infos sowie Bilder und auch ein Video dieser Wanderung findest du in diesem Artikel: 8 Kilometer schönste Aussicht auf dem Wanderung Algunder Waalweg in Südtirol

Außerdem hast du bei dieser Wanderung die Möglichkeit, dir kostenlos eine Wanderbeschreibung herunterzuladen. Diese findest du direkt im Artikel verlinkt.

Südtirol Wandern: Schenner Waalweg

Schenna Wandern - A Tasty Hike - Wanderung Schenner Waalweg - Titel

Schwierigkeit: super leicht
Länge der Wanderung: 4,4km
Höhenmeter: so gut wie gar keine
Gehzeit: ca. 2 Stunden

Der Schenner Waalweg ist für uns der Beginn einer jeden Reise nach Südtirol, denn er beginnt direkt vor der Tür der Apfeloase in Schenna – der Pension, in der wir oft übernachten.

In der Regel laufen wir ihn direkt am Ankunftstag, weil dann meist keine Zeit mehr für eine andere Wanderung ist. Deshalb ist dieser Waalweg auch der, den wir mit Abstand am häufigsten gewandert sind.

Uns hat der Waalweg auf jeden Fall wegen der besonders schönen Aussicht überzeugt.

Mehr zum Wandern in und um Schenna (und eben auch zum Schenner Waalweg) erfährst du in unserem Artikel: Schenna Wandern – Genusswandern mit Aussicht für Wanderanfänger auf dem Schenner Waalweg

Wandern Südtirol: Marlinger Waalweg

A Tasty Hike - Suedtirol Wandern - Suedtirol Tipps - Marlinger Waalweg

Schwierigkeit: leicht
Länge der Wanderung: 12km
Höhenmeter: 20m
Gehzeit: 4-5 Stunden

Der Marlinger Waalweg ist mit seinen 12 Kilometern Länge mit Abstand der längste Waalweg der Region. Du kannst ihn entweder in voller Länge bewandern und dann mit dem Bus wieder zurück zum Ausgangspunkt fahren, oder dir das Vergnügen in mehrere Teiletappen aufteilen, so wie wir das gemacht haben.

Egal für welche Variante du dich entscheidest: Es lohnt sich, denn was du zu sehen bekommst ist unglaublich schön!
Welche Teiletappen das sind und warum der Marlinger Waalweg auch „Grüß Gott Weg“ genannt wird, erfährst du, zusammen mit allen Informationen, Bildern und auch einem Video zum Waalweg in diesem Artikel:

Marlinger Waalweg – Warum er auch „Grüß Gott Weg“ genannt wird!

Südtirol Wandern: Naturnser Waalweg

A Tasty Hike - Suedtirol Wandern - Suedtirol Tipps - Naturnser Waalweg

Schwierigkeit: leicht (Anfang der Tour: mittel)
Länge der Wanderung: 8km
Höhenmeter: 300m (alle direkt am Anfang der Tour)
Gehzeit: ca. 2,5 Stunden

Und auch dieser Waalweg überzeugt ganz eindeutig mit seiner tollen Aussicht! Auch, wenn der Anfang mit 300, zum Teil recht steilen, Höhenmetern nicht super leicht ist, ist der Rest der Tour doch auf jeden Fall als sehr leicht einzustufen. Daher eignet sich die Tour trotzdem auch für Wanderanfänger* und Genusswanderer.

Alle Infos rund um den Naturnser Waalweg inklusive Wegbeschreibung, Bildern und Video findest du in diesem Artikel:

Ausblick satt nach nur 300 Höhenmetern und was der Naturnser Waalweg in Südtirol sonst noch so zu bieten hat!

Wandern Südtirol: Brandiswaalweg

A Tasty Hike - Suedtirol Wandern - Suedtirol Tipps - Brandiswaalweg

Schwierigkeit: super leicht
Länge der Wanderung: 7 km
Höhenmeter: 50 m
Gehzeit: etwa 2 Stunden

Ein weiterer Waalweg, den wir erst kürzlich erkundet haben ist der Brandiswaalweg. Ein kurzer, aber dafür wunderschöner Waalweg bei Lana, der zu einem krönenden Abschluss am Ende noch einen Wasserfall und eine köstliche Einkehr bietet.

Den gesamten Wanderbericht sowie das dazugehörige Wandervideo und die kostenlose Wanderbeschreibung findest du in unserem Artikel zum Brandiswaalweg: Waalweg Lana – Gemütliche Wanderung auf dem Brandiswaalweg in Südtirol

Südtirol Tipps – Leichte Wanderungen in Südtirol

Südtirol Wandern: Herbstwanderung am Hirzer

Hirzer Wanderung - A Tasty Hike - Suedtirol - Bergstation Aussicht

Schwierigkeit: Leicht
Höhenmeter: 200-300 Meter
Gehzeit: ca. 2-3 Stunden

Hoch hinaus geht in Südtirol auch für Wanderanfänger und Genusswanderer! Einfach den nächsten Sessellift schnappen und ab geht es in luftige Höhen! Oben angekommen findest du ein Eldorado an leichten Touren vor, die alle mit traumhaft schönen Einkehrmöglichkeiten locken! So auch am Hirzer.

Eine Wanderung im Wandergebiet rund um den Hirzer, empfehlen wir vor allem im Herbst, denn dann sind die Farben wirklich atemberaubend schön!

Weitere Infos und Bilder zur Wanderung findest du in diesem Artikel: Hirzer Wanderung: Farben, die dich umhauen – Eine farbenfrohe Herbstwanderung in Südtirol

Wandern Südtirol: Wandern auf der Seiser Alm

Seiser Alm Wandern - A Tasty Hike - Genusswanderung - Christian

Schwierigkeit: Leicht
Höhenmeter: ca. 200m
Gehzeit: ca. 3-4 Stunden

Auf der Seiser Alm kannst du auf 1.680 Metern Höhe auf einer Hochebene wandern. Wie es sich für Südtirol gehört, überzeugt auch diese Wandergegend mit fantastischen Einkehrmöglichkeiten. Unser absoluter Favorit ist die Rauch Hütte. Dort gibt es nicht nur köstliches Essen, sondern du kannst es auch noch bei einer traumhaften Sicht auf die Dolomiten genießen!

Rund um die Seiser Alm gibt es unzählige Wanderwege. Natürlich ist da auch was für etwas anspruchsvollere Wanderer dabei.

Für Genusswanderer empfehlen wir aber diese beiden Wanderungen:

Südtirol Wandern: Wandern auf dem Meran 2000 (leichte Touren)

A Tasty Hike - Wanderung Missensteiner Joch - Meran 2000 - Joch

Schwierigkeit: leicht
Höhenmeter: ca. 300m
Gehzeit: 2-3 Stunden

Schauen wir uns einmal auf dem Hausberg Merans um: Dem Meran 2000. Wie der Name schon verrät, befindet sich dieses Wandergebiet auf 2.000 Metern Höhe. Mit dem Lift bist du auch hier schnell oben und startest alle Wanderungen am Piffinger Köpfle.

Folgende leichte Wanderungen möchten wir dir hier wirklich ans Herz legen:

Wandern Südtirol: Wanderung am Vigiljoch

A Tasty Hike - Suedtirol Wandern - Suedtirol Tipps - Vigiljoch

Schwierigkeit: leicht
Länge der Wanderung: 8,5km
Höhenmeter: 340m
Gehzeit: ca. 3 Stunden

Nur ein paar Tage vor unserer Hochzeit haben wir diese Wanderung gemacht und freuen uns bis heute, dass wir diese gemütliche und genussvolle Wanderung den stressigen Hochzeitsvorbereitungen vorgezogen haben!
Aber auch wenn du gerade keine Hochzeit planst, lohnt sich diese landschaftlich abwechslungsreiche Wanderung!

Was das Wandern am Vigiljoch mit Froschkönigen zu tun hat und was du dort sonst noch erleben kannst, erfährst du in diesem Artikel, in dem du auch viele Bilder und sonstige Informationen zur Wanderung findest: #Megahaft – Als ich beim Wandern am Vigiljoch den Froschkönig küsste und ein Prinz daraus entstand

Südtirol Wandern: Wanderung zu den Reinbachfällen bei Sand in Taufers

A Tasty Hike - Suedtirol Wandern - Suedtirol Tipps - Reinbach Wasserfaelle Sand in Taufers

Schwierigkeit: leicht
Länge der Wanderung: 6,59km
Höhenmeter: 230m
Gehzeit: ca. 2 Stunden

Hier wird es nass! Und zwar so richtig! Dafür liegt der Spaßfaktor aber auch ziemlich hoch! Eine absolut lohnenswerte Wanderung, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest, wenn es dich einmal ins Ahrtal in Südtirol verschlägt!

Die perfekte Ausgangslage für diese Wanderung bietet übrigens das Hotel Drumlerhof in Sand in Taufers.

Den vollständigen Beitrag zur Wanderung inkl. Video und herunterladbarer Wanderbeschreibung findest du hier: Wanderung zu den Reinbachfällen bei Sand in Taufers in Südtirol

Wandern Südtirol: Wanderung zur Kesselberg Hütte am Meran 2000

A Tasty Hike - Suedtirol Wandern - Suedtirol Tipps - Kesselberg Huette

Schwierigkeit: leicht
Länge der Wanderung: 10,1km
Höhenmeter: 390m
Gehzeit: 2-3 Stunden

Wenn man nicht gerade in einen Hagelschauer gerät, so wie es uns passiert ist, ist diese Wanderung auf jeden Fall super empfehlenswert! Total entspannte Tour am Meran 2000 – ideal für alle Wanderanfänger und Genusswanderer. Auch die Einkehr in der Kesselberg Hütte lohnt sich für eine köstliche Einkehr.

Den vollständigen Wanderbericht, sowie eine kostenlos herunterladbare Wanderbeschreibung findest du hier: Wandern in Südtirol – Wanderung zur Kesselberg Hütte am Meran 2000

Südtirol Wandern: Wanderung zur Streitweideralm bei Schenna

A Tasty Hike - Suedtirol Wandern - Suedtirol Tipps - Streitweideralm

Schwierigkeit: leicht
Länge der Wanderung: 6,76km
Höhenmeter: 200m
Gehzeit: Ca. 1,5 Stunden

Wer es in der Nähe von Schenna ganz gemütlich mag, dem empfehlen wir die Genusswanderung zur Streitweideralm. Hierfür fährst du ganz entspannt mit der Gondel zur Bergstation des Tasers und wanderst dann auf leichten Wanderwegen bis zur Streitweideralm. Perfekte Wanderung für Genusswanderer und Wanderanfänger.

Alle Informationen rund um die Wanderung findest du in unserem Wanderbericht: Schenna Wandern – Genussvolle Wanderung zur Streitweideralm am Taser in Südtirol

Wandern Südtirol: Wanderung im Ultental auf dem Ultner Höfeweg mit Abstecher zu den Urlärchen

A Tasty Hike - Suedtirol Wandern - Suedtirol Tipps - Ultental

Schwierigkeit: leicht
Länge der Wanderung: 6,77 km
Höhenmeter: 170 m
Gehzeit: ca. 2 Stunden

Im Ultental gibt es eine wunderschöne Wanderung auf dem Ultner Höfeweg. Leider war bei uns nach vier Kilometern der Wanderweg gesperrt, weil es einige Erdrutsche gegeben hat. Aber das, was wir auf diesem Teilstück des Höfewegs gesehen haben, hat uns wirklich beeindruckt.

Den kompletten Wanderbericht mit Video und herunterladbarer Wanderbeschreibung gibt es hier: Ultental Südtirol – Wandern auf dem Ultner Höfeweg mit Zwischenstop bei den Urlärchen

Südtirol Wandern: Wanderung beim Dorf Tirol

A Tasty Hike - Suedtirol Wandern - Suedtirol Tipps - Dorf Tirol

Schwierigkeit: leicht
Länge der Wanderung: 6,1 km
Höhenmeter: 250 m
Gehzeit: 2-3 Stunden

Eine wunderschöne Wanderung mit herrlicher Aussicht erwartet dich bei dieser Tour beim Dorf Tirol. Die Tour ist prima für Genusswanderer, die auch ein klein wenig Steigung mögen und sich gerne mit wundervollen Ausblicken für ihre Wandermühen belohnen.

Mehr zur Tour erfährst du in unserem detaillierten Wanderbericht mit Wandervideo und kostenlos herunterladbarer Wanderbeschreibung: Dorf Tirol – Wandern im Herzen Südtirols

Südtirol Tipps – Mittelschwere Wanderungen in Südtirol

Wandern Südtirol: Wanderung auf den Taser

A Tasty Hike - Suedtirol Wandern - Suedtirol Tipps - Taser

Schwierigkeit: mittel
Länge der Wanderung: 10,6km
Höhenmeter: 710m
Gehzeit: 2-3 Stunden

In 2017 haben wir uns zum ersten Mal auch an eine mittelschwere Tour gewagt! Diesmal sind wir den Berg nämlich nicht mit dem Lift hinauf sondern am Ende lieber hinunter gefahren!

Und was sollen wir sagen? Es hat sich ABSOLUT gelohnt! Auch diese Wanderung beginnt, wie auch schon der Schenner Waalweg, direkt vor der Haustür der Apfeloase in Schenna und bietet hervorragende Einkehrmöglichkeiten sowie eine bunte landschaftliche Mischung.

Alle Infos zur Tour inkl. herunterladbarer Wanderbeschreibung und Video findest du in diesem Bericht: Dem Wetter trotzen – Eine herbstliche Genusswanderung zum Taser in Südtirol

Südtirol Wandern: Wanderung bei Kasern im Ahrntal

A Tasty Hike - Suedtirol Wandern - Suedtirol Tipps - Kasern

Schwierigkeit: mittel
Länge der Wanderung: 10,7km
Höhenmeter: 500m
Gehzeit: 3 Stunden

Absolut beeindruckende Wanderung umgeben von 3000ern! Alleine schon für die Aussicht von der Hochebene oben lohnen sich die etwa 500 Höhenmeter im Aufstieg! Zum krönenden Abschluss kannst du hier in einer urigen Hütte mit Ausblick aufs Ahrntal einkehren!

Den gesamten Tourenbericht inkl. herunterladbarer Wanderbeschreibung und Wandervideo findest du hier: Von 3000ern umgeben – So beeindruckend schön ist das Ahrntal Südtirol

Wandern Südtirol: Wanderung zur Kuhleitenhütte am Meran 2000

A Tasty Hike - 5 Huetten in Suedtirol - Unsere Favoriten - Kuhleitenhuette Schaukel

Schwierigkeit: mittel
Länge der Wanderung: 7,4 km
Höhenmeter: 460 m
Gehzeit: 3-4 Stunden

Was für eine traumhaft schöne Wanderung! Bisher war das wirklich eine der schönsten Wanderungen, die wir in Südtirol gemacht haben! Sie ist nicht unbedingt für absolute Anfänger geeignet. Bei dieser Wanderung bilden die Berge und der Genuss eine absolute Symbiose! Und zum Glück hatten wir am Tag der Wanderung auch extrem viel Glück mit dem Wetter! Eins der vielen Highlights der Tour ist auf jeden Fall die Schaukel auf 2.361 Metern Höhe!

Mehr zur Wanderung erfährst du hier: Wanderung zur Kuhleitenhütte am Meran 2000 – Wenn Genuss & Berge eine perfekte Symbiose bilden!

Südtirol Tipps – Weitere Highlights in Südtirol abseits der Wanderwege

Natürlich gibt es in Südtirol nicht nur die klassischen Wanderwege zu entdecken. Auch kulturelle Highlights findest du hier in großer Menge. Südtirol wurde ja bereits von Kaiserin Sissi als perfekte Urlaubsregion mit fantastischem Klima erkannt. In dieser Zeit sind auch viele Gärten rund um Meran entstanden und auch heute findest du noch eine Vielzahl von tollen Gärten, die zum Teil der Öffentlichkeit zugänglich sind und die du dadurch durchwandern kannst.
Zwei besonders schöne Gärten, möchten wir an dieser Stelle hervorheben:

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

A Tasty Hike - Suedtirol Wandern - Suedtirol Tipps - Trauttmansdorff

In diesem imposanten Schloss mit seinen traumhaft schönen und farbenfrohen Gärten erholte sich Kaiserin Sissi diverse Male und wanderte durch die toll angelegte Anlage.

Auch heute findest du hier einen wunderschönen Garten mit einer Vielzahl bunter Blumen und Gewächsen! Durch das mediterrane Klima Südtirols wachsen hier ganz außergewöhnliche Pflanzen.

Mehr über das Schloss Trauttmansdorff und seine Gärten erfährst du in diesem Artikel, der auch mit vielen bunten Bildern bestückt ist: Die Bunten Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn der Eintritt nicht ganz günstig ist!

Weingeheimnisse im Kränzelhof entdecken

A Tasty Hike - Suedtirol Wandern - Suedtirol Tipps - Kraenzlehof

Der Garten des Kränzelhofs ist ein ganz besonderer Garten, denn es handelt sich hierbei nicht um einen gewöhnlichen Garten, der einfach nur schön gestaltet ist, sondern um ein Labyrinth. Dadurch lädt er zu Stundenlangem Erkunden und Genießen ein. Hinter jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken und am Ende kannst du den Tag bei einem köstlichen Glas Wein ausklingen lassen.

Genießt du noch Wein oder kostest du schon Geheimnisse? #Südtirol #Wein #ATastyHikeClick To Tweet

Den vollständigen Bericht zum Kränzelhof findest du hier: Wer genießen kann, trinkt keinen Wein mehr, sondern kostet Geheimnisse…

Südtirol Tipps – Die leckersten Himbeeren

Die leckersten Himbeeren in ganz Südtirol gibt es auf der Jausenstation Dursterhof. Hier gibt es aber nicht nur Himbeeren, sondern auch ganz viele Köstlichkeiten, die alle mit den köstlichen und gesunden Früchten gemacht wurden:

A Tasty Hike - 5 Huetten in Suedtirol - Unsere Favoriten - Dursterhof - Himbeerkuchen

Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall! Mehr über den Dursterhof und wie du dorthin kommst, erfährst du in diesem Artikel: Wasserfälle, Himbeeren und Brotzeit beim Dursterhof in Südtirol

Bei dieser Tour solltest du auch auf jeden Fall einen Abstecher zum Partschinser Wasserfall machen. Dieses Wassererlebnis lohnt sich auf jeden Fall. Eine genaue Tourenbeschreibung (auch zum kostenlosen Download) sowie ein Wandervideo gibt es in dem eben erwähnten Artikel.

Südtirol Tipps – Was du sonst noch zu Südtirol wissen solltest

Wetter in Südtirol

Mit 300 Sonnentage im Jahr ist Südtirol eindeutig eine Destination für Sonnenanbeter. Auch fürs Wandern ist das natürlich ideal!

Im Frühjahr und Herbst liegen die Temperaturen bei sehr angenehmen 20-30 °C. Im Sommer steigen sie auch schon mal über 30°C an und im Winter können sie auch unter 0°C fallen.

Es hängt aber natürlich immer davon ab, in welcher Höhenlage du dich befindest. Aber genau diese Höhenunterschiede machen die Landschaft so reizvoll. Im Frühling und Herbst ist es gut möglich, dass du bei wohligen Temperaturen im Tal auf einem Waalweg wanderst und auf schneebedeckte Berge blickst, auf denen die Temperatur zur gleichen Zeit um den Gefrierpunkt liegt.

Sollte das Wetter doch einmal nicht so schön sein, dann empfehlen wir dir einen Besuch in der Meraner Therme! Hier kannst du auch bei schlechtem Wetter wunderbar entspannen und hast aus der Sauna sogar einen Panoramablick auf die Südtiroler Alpen! Wenn du mehr über die Therme in Meran erfahren möchtest, empfehlen wir dir folgenden Artikel: Wie du einen verregneten Tag in Meran verbringst

Wann ist die beste Wanderzeit in Südtirol?

Südtirol ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert, aber für uns sind die schönsten Jahreszeiten ganz eindeutig der Frühling und auch der Herbst. Zu diesen Zeiten ist es weder zu heiß noch zu kalt zum Wandern. Es ist außerdem auch nicht so überfüllt wie in der Sommerzeit. Die Beliebtheit und dadurch natürlich auch die Besucherzahlen der Region steigen von Jahr zu Jahr.

Im Winter haben viele Hotels und Restaurants geschlossen. Nur in der Weihnachts- und Silvesterzeit öffnen viele Betriebe noch einmal für ein paar Wochen. Wenn du ein Fan von Weihnachtsmärkten bist, dann empfehlen wir dir auch einen Besuch in dieser Zeit. Mehr darüber erfährst du in unserem Video über die Weihnachtsmärkte in Südtirol:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anreise nach Südtirol

Südtirol erreichst du am besten mit dem Auto oder mit der Bahn. Bozen hat zwar auch einen Flughafen, aber der ist wirklich nicht besonders groß und deshalb wird er auch nicht von vielen anderen Flughäfen angeflogen.

Einkehr in Südtirol

Wir lieben Südtirol nicht nur wegen der vielen Wandermöglichkeiten, sondern vor allem auch für das köstliche Essen. Am allerbesten gefällt uns die Kombination aus wunderschönen Wanderungen und köstlichen Einkehrmöglichkeiten, denn wie du vielleicht weißt, sind wir absolute Genusswanderer.

Nirgendwo sonst haben wir bisher eine Region gefunden, die unsere beiden Leidenschaften Wandern und Essen so wunderbar vereint wie Südtirol!

Alle Einkehrmöglichkeiten entlang der Wanderrouten, die wir bisher gemacht haben findest du in den entsprechenden Berichten, die wir dir oben verlinkt haben.

Südtirol Tipps – Die Sache mit dem Törggelen

A Tasty Hike - Suedtirol Wandern - Suedtirol Tipps - Toergellen

Genauso wie die Waalwege beim Wandern, ist auch das Törggelen im kulinarischen Sinne eine typische Sache für Südtirol. Törggelen kannst du im Herbst zur Kastanienzeit. Was es damit genau auf sich hat, haben wir in diesem Beitrag einmal ganz ausführlich erläutert: Südtirol und die Sache mit dem Törggelen

Nur so viel sei schon mal gesagt: Das solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen!

Südtirol Tipps – Übernachten in Südtirol

A Tasty Hike - Suedtirol Wandern - Suedtirol Tipps - Unterkunft mit Pool

Nicht nur die Vielzahl der tollen Wanderungen und Einkehrmöglichkeiten machen einen Wanderurlaub in Südtirol so besonders. Auch was die Unterkünfte angeht, hat Südtirol so einiges zu bieten. Wir testen immer wieder neue Unterkünfte für dich und erweitern unsere Liste der Unterkünfte genauso konstant wie die Übersicht unserer Wandertouren.

Folgende Übernachtungsmöglichkeiten können wir dir wärmstens empfehlen:

Mehr zu den einzelnen Übernachtungsmöglichkeiten erfährst du in unserem Artikel über Unterkünfte in Südtirol mit Pool.

Wenn du weitere Unterkunftsempfehlungen hast, schreib sie bitte gerne in die Kommentare unter diesem Artikel!

Südtirol Tipps – Unsere Südtirolerlebnisse im Bewegtbild

Seit Herbst 2015 versuchen wir die schönsten Momente unserer Wanderungen und Reisen nicht nur für dich in Bildern und Blogposts festzuhalten, sondern von all unseren Erlebnissen gibt es auch immer ein entsprechendes Video.

All unsere Südtirol Erlebnisse haben wir für dich in einer speziellen Südtirol Playlist auf unserem YouTube Kanal festgehalten. Einfach auf Play klicken und alle Südtirol Videos von Anfang bis Ende anschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Welche weiteren Tipps hast du für Südtirol? Hinterlasse dazu unbedingt einen Kommentar!

Wandern fuer Anfaenger Buch - Jana Heinzelmann - A Tasty Hike