A Tasty Hike Wanderung Reinbach Wasserfaelle bei Sand in Taufers in Suedtirol - Christian wandert
Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu erfährst Du hier!

Heute wird es nass! Und das nicht nur ein bisschen, sondern so richtig!

Warum? Weil wir dich heute mitnehmen auf eine Wanderung zu den Reinbachfällen in Sand in Taufers in Südtirol.

Start der Wanderung direkt vor der Haustüre

Als wir am Morgen die Vorhänge an unseren Fenstern öffnen, lacht uns die Sonne an und verbreitet ein wohlig warmes Licht in unserem Zimmer im Drumlerhof. Endlich mal wieder perfektes Wanderwetter. Leider hatten wir in diesem Jahr bisher nicht ganz so viel Glück was das Wetter angeht und freuen uns, dass der heutige Tag offensichtlich Besseres vorhersagt.

Nach einem köstlichen Frühstück fragen wir Herrn Fauster vom Drumlerhof, welche Wanderung er uns für den Einstieg in dieser, für uns neuen Region Südtirols empfiehlt. Ganz klar: Die Reinbachfälle direkt in Sand in Taufers sollen es sein! Ein absolutes Highlight und ein Muss bei jedem Besuch!

Praktisch ist, dass die Wanderung direkt vor unserer Haustüre startet. Wir brauchen kein Auto und auch keinen Bus, sondern können einfach im Hotel unsere Wanderschuhe schnüren, den Krümel in seiner Kraxe auf den Rücken spannen und schon kann es losgehen.

A Tasty Hike Wanderung Reinbach Wasserfaelle bei Sand in Taufers in Suedtirol - Bruecke

Ein kurzes Stück müssen wir durch die Straßen des Ortes laufen, bevor wir auf einen kleinen Fußweg abbiegen. Von hier wandern wir direkt an der Ahr entlang zum offiziellen Startpunkt der Wanderung. Dieser liegt ein paar hundert Meter außerhalb der Stadtgrenze. Um dorthin zu gelangen überqueren wir die Ahr zwei Mal über idyllische hölzerne Brücken und kommen schließlich zu einem Parkplatz am Wald.

Hier beginnt die Wasserfall-Wanderung nun offiziell.

Waldbaden – ein neuer Trend aus Japan

Bevor wir aber zu den Wasserfällen kommen, wandern wir erst einmal eine Weile durch den Wald und müssen direkt wieder an die Worte von Herrn Fauster denken. Am Abend zuvor hatte er uns von einem neuen Trend aus Japan berichtet: Dem Waldbaden.

A Tasty Hike Wanderung Reinbach Wasserfaelle bei Sand in Taufers in Suedtirol - Waldbaden

Dieses tolle und außergewöhnlich Wort und dieser neue „Trend“ beziehen sich im Grunde auf etwas sehr Simples: Das Wandern oder Spazierengehen im Wald. Ja, auch wir haben uns gefragt, warum diese nicht so außergewöhnliche Aktivität einen speziellen Begriff benötigt, aber auch dafür hatte Herr Fauster eine Erklärung: Es wurde nämlich in Japan herausgefunden, dass das Wandern oder die Bewegung im Wald wie eine Aromatherapie wirkt und besonders gut für unsere Gesundheit ist.

Die Bäume im Wald geben nämlich dauerhaft ätherische Öle ab, die wir beim Wandern dort einatmen. Diese ätherischen Öle stärken nicht nur unser Immunsystem, sie führen auch zur Aufnahme von so genannten Terpenen, die unser Körper braucht um „Killerzellen“ zu produzieren, die uns vor Krebs schützen.

A Tasty Hike Wanderung Reinbach Wasserfaelle bei Sand in Taufers in Suedtirol - Wandern durch den Wald

Und nicht nur das: Die Bewegung im Wand verringert außerdem Angstzustände, Depressionen und Wut und lässt uns Stresshormone abbauen. All das steigert unsere Vitalität!(Na, überlegst du schon, wo du als nächstes zum Waldbaden hingehen könntest?)

Achtung, Klugscheißer-Wissen 2.0

Das Ganze fügt sich natürlich auch noch wunderbar in den natürlichen Kreislauf ein und wir werden so beim Waldbaden eins mit der Natur: Über die Blätter nehmen die Bäume Kohlendioxid aus der Umgebung auf und stellen dadurch Zucker her, welchen sie als Energielieferant für ihren Wachstum und ihre sonstigen Stoffwechselprozesse benötigen (der gesamte Prozess nennt sich übrigens Photosynthese). Als „Abfall“ produzieren sie in diesem Zuge Sauerstoff, den sie wieder an die Umwelt abgeben und den wir als „Waldbadende“ einatmen um danach wieder Kohlendioxid auszuatmen. Danach beginnt der Kreislauf wieder von vorne.

Reinbach Wasserfall #1

A Tasty Hike Wanderung Reinbach Wasserfaelle bei Sand in Taufers in Suedtirol - Wasserfall Nr 1

Aber zurück zur Wanderung: Irgendwann wirst du beim Wandern durch den Wald ein Rauschen hören können. Dann weißt du, dass der erste Wasserfall nicht mehr weit weg ist. Kurz darauf wirst du die ersten „Wasserwolken“ sehen, die das fallende Wasser entstehen lässt.

Trau dich ruhig nah heran an den Wasserfall. Du wirst ein bisschen das Gefühl von Nieselregen oder Sprühwasser auf deinem Körper fühlen können, aber nass wirst du hier nur ein kleines Bisschen.

Dieser erste Wasserfall ist schon sehr beeindruckend, aber es kommt noch besser!

Reinbach Wasserfall #2

A Tasty Hike Wanderung Reinbach Wasserfaelle bei Sand in Taufers in Suedtirol - Wasserfall Nr 2

Wir wandern, den Schildern folgend, weiter bergauf. Die Steigung ist relativ gering, weshalb uns das Wandern absolut nicht schwer fällt. Außerdem ist die Temperatur hier im Wald trotz des heißen Tages super angenehm.

Es dauert nicht lang und wir hören wieder ein Rauschen und sehen wieder die weißen Wasserwolken. Der zweite Wasserfall ist also nicht mehr weit und kurze Zeit später erreichen wir auch diesen. Von einer Aussichtsplattform können wir die ganze Pracht des Wasserfalls bestaunen. Der Boden der Plattform besteht allerdings zu 90% aus Wasser, denn hier ist man der Gischt des Wasserfalls vollkommen ausgesetzt. Wir werden auch schon deutlich nasser als noch beim ersten Wasserfall.

Auffällig ist der abrupte Temperaturabsturz, sobald wir uns dem Wasser nähern. Im Wald war es schon gefühlt sehr kühl im Vergleich zum Teil der Wanderung vor dem Wald, aber hier am Wasserfall sinkt die Temperatur gleich noch einmal um einige Grade. Kein Wunder! Das Wasser, was hier den Berg herunterfällt ist reines Schmelzwasser von den Gipfeln der umliegenden Berge und seine Temperatur liegt somit nur etwas über dem Gefrierpunkt.

Nachdem wir uns wieder vom Wasserfall entfernt haben, kommt uns auch der kühle Wald gar nicht mehr kühl, sondern sehr warm vor.

Reinbach Wasserfall #3

A Tasty Hike Wanderung Reinbach Wasserfaelle bei Sand in Taufers in Suedtirol - Wasserfall Nr 3

Auf geht es also zur dritten und letzten Etappe der Wanderung. Wir machen uns auf, um auch den dritten Wasserfall zu entdecken.

Und der hat es in sich!

Seine beiden Brüder weiter unten sind wirklich ein Witz im Vergleich zu dem, was uns hier oben erwartet. Aus der Ferne sehen wir nicht nur eine leichte Wasserwolke. Nein, vor uns entsteht plötzlich eine riesige Wand aus weißem Nebel und um uns herum herrscht ein unheimlich lautes Getöse. Die „Wand“ befindet sich direkt hinter den Bäumen des Waldes, was eine mystische Stimmung kreiert.

A Tasty Hike Wanderung Reinbach Wasserfaelle bei Sand in Taufers in Suedtirol - Wasserwand

Und dann sehen wir ihn: Den mächtigen Wasserfall, der seine Wassermassen mit unaufhaltsamer Kraft ins Tal schubst. Jana traut sich als eine der Wenigen auf die Aussichtsplattform direkt am Wasserfall. Hier bekommt sie die volle Kraft des Wassers zu spüren und schon nach wenigen Sekunden ist sie klatschnass.

Wer es etwas weniger nass bevorzugt, der wandert einfach über die Brücke vor dem Wasserfall. Auch hier bist du nicht komplett vor den Wassermassen geschützt, du wirst aber immerhin nicht nass bis auf die Unterwäsche.

Die Brücke musst du so oder so überqueren, denn sie führt dich weiter auf dem ausgeschilderten Wanderweg. Die warme Luft im anschließenden Waldstück ist nach dem letzten Temperatursturz und der kleinen Zwangsdusche eine wohlige Abwechslung und so wandern wir weiter, bis wir irgendwann an einer Straße ankommen.

Einkehrmöglichkeit am Wasserfall: Der Gasthof Toblhof und zurück zum Drumlerhof

Hier an der Straße befindet sich auch die einzige Einkehrmöglichkeit der Wanderung: Der Gasthof Toblhof. Da wir aber planen, im Drumlerhof Mittag zu essen, kehren wir hier nicht ein, obwohl der Duft köstlicher Südtiroler Speisen schon verlockend ist…

A Tasty Hike Wanderung Reinbach Wasserfaelle bei Sand in Taufers in Suedtirol - Gasthof Toblhof

Stattdessen überqueren wir die Straße und tauchen wieder ein in den Wald und folgen von hier den Schildern zur Burg Taufers. Dabei geht es weiter durch den Wald über idyllische Waldwanderwege. Immer wieder können wir durch die Bäume in das Ahrntal spitzeln und uns am wunderschönen Ausblick erfreuen, bis wir irgendwann wieder am Ortsrand von Sand in Taufers ankommen.

Von hier wandern wir wieder durch ein paar Straßen zurück zum Drumlerhof, wo unsere Wanderung endet.

Unsere Wanderung zu den Reinbachfällen im Bewegtbild

Wem jetzt unsere Bilder und Worte zur Wanderung nicht genug waren, der kann sich hier nun auch noch das passende Video zur Wanderung anschauen und sehen, wie nass es uns dort wirklich gemacht hat.

Wanderung vom Drumlerhof zu den Reinbach Wasserfällen bei Sand in Taufers | Vlog #109 | SÜDTIROL

Dein Datenschutz ist uns wichtig: Deshalb benutzen wir ein Plugin, welches verhindert, dass deine Daten bereits mit dem Aufrufen unserer Webseite automatisch an YouTube weitergegeben werden. Erst mit dem Klick auf das Video wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt.

Wandern zu den Reinbachfällen – unsere Tour im Überblick

  • Schwierigkeit (Ausdauer): Leicht
  • Schwierigkeit (Technik): Leicht
  • Höhenmeter: 230m
  • Länge der Wanderung: 6,59km
  • Dauer der Wanderung: 2 Stunden
  • Einkehrmöglichkeiten: Gasthof Toblhof
  • Parkmöglichkeit: Direkt am Start der Wanderung auf einem Parkplatz am Wald oder direkt in Sand in Taufers.

Da wir auch bei dieser Wanderung wieder die Komoot App eingeschaltet hatten, kannst du dir alle weiteren Details zur Wanderung hier anschauen.

A Tasty Hike Wanderung Reinbach Wasserfaelle bei Sand in Taufers in Suedtirol - Karte

A Tasty Hike Wanderung Reinbach Wasserfaelle bei Sand in Taufers in Suedtirol - Hoehenprofil

Nachwandern erlaubt – Wanderbeschreibung zum kostenlosen Download

A Tasty Hike Wanderung Reinbachfaelle bei Sand in Taufers in Suedtirol - WanderbeschreibungNatürlich möchten wir, dass so viele Menschen wie möglich unsere Wanderungen nachwandern.

Deshalb erstellen wir zu jeder Wanderung eine Wanderbeschreibung, die du dir kostenlos als PDF herunterladen kannst. Speicher sie auf deinem Handy oder druck sie dir aus, um sie bei deinem nächsten Wanderurlaub in Südtirol mit dabeizuhaben:

Hier geht es zur kostenlosen Wanderbeschreibung

Wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Nachwandern!

 

Jetzt pinnen, später planen: Pinn dir unsere Wanderung direkt an deine Pinterest-Pinnwand, damit du sie später wiederfindest:

Reinbachfälle in Sand in Taufers in Südtirol - Tolle Wanderung zu den Reinbach Wasserfällen. Perfekt für Genusswanderer und Wanderanfänger! Wandern am Wasser! #Wandern #Wanderung #Südtirol

Auf unserem Pinterest Account teilen wir übrigens regelmäßig tolle Wanderrouten zum Nachwandern oder einfach um sich Inspiration zu holen. Schau gerne mal vorbei!

Tolle #Wasserfall #Wanderung in Sand in Taufers bei #Südtirol (inkl. #Waldbaden) Unbedingt nachwandern! Die Wanderbeschreibung gibts bei @ATastyHikeClick To Tweet

Weitere Wanderungen in Südtirol

Viele weitere tolle Wanderungen und Wandertipps findest du in unserer Regionsübersicht für Südtirol. Damit bist du perfekt für deinen nächsten Wanderurlaub in Südtirol ausgestattet!

HIER GEHT’S DIREKT ZUR REGIONSÜBERSICHT SÜDTIROL

 

Wir wollen noch mehr Wasserfälle! Welche Wasserfall-Wanderung kannst du uns empfehlen?

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast uns hier auf unserem Blog zu besuchen. Falls es dir gefallen hat freuen wir uns wie immer darüber wenn du anderen davon erzählst!

Wandern fuer Anfaenger Buch - Jana Heinzelmann - A Tasty Hike