A Tasty Hike - Kulinarisches Wanderjahr 2017 - Wanderung Baergunttalhuette Kleinwalsertal
Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu erfährst Du hier!


Dieser Post ist Teil unserer Wanderübersichten für Genusswanderer und Wanderanfänger. Weitere Regionsübersichten findest du zu: Allgäu, Teneriffa, Mallorca, Südtirol.

Jetzt gehen wir schon so lange regelmäßig hier bei uns im Allgäu wandern. Das Kleinwalsertal im benachbarten Österreich haben wir aber erst im letzten Jahr so richtig für uns entdeckt.

Dafür hat es aber eingeschlagen wie ein Blitz und seitdem kommen wir regelmäßig immer wieder! Nur eine Auto-Stunde von Leutkirch, wo wir wohnen, entfernt, ist das Kleinwalsertal immer noch ein tolles Ziel für Tagestouren! Heute möchten wir dir eine Übersicht mit den schönsten Wandertouren im Kleinwalsertal geben.

Klugscheißerwissen 2.0 zum Angeben!

Wenn wir es ganz genau nehmen, verlassen wir das Allgäu noch nicht einmal, wenn wir ins Kleinwalsertal fahren. Es gehört zwar offiziell zu Österreich, aber geographisch trotzdem noch zum Allgäu. Das Allgäu interessiert sich eben nicht für Staats- und Landesgrenzen.

Viele glauben ja immer, dass das Allgäu komplett in Bayern liegt… Auch ich muss gestehen, dass ich das so gesehen habe, bevor ich hier vor Ort eines Besseren belehrt wurde. Wir wohnen nämlich auch nicht in Bayern, sondern im Baden-Württembergischen Teil des Allgäus.

Das aber nur mal so als kleiner geographischer Exkurs zum Angeben bei Freunden!

A Tasty Hike - Kulinarisches Wanderjahr 2017 - Wanderung Baergunttalhuette Kleinwalsertal
Tatsächlich hat das Kleinwalsertal eine ganz besondere Lage. Obwohl es nämlich zu Österreich gehört, ist es von keiner anderen Region Österreichs erreichbar. Die einzige Verbindung aus dem Tal hinaus besteht über die Staatsgrenze nach Deutschland. Österreicher aus anderen Gebieten müssen also immer zuerst nach Deutschland fahren um über den Ort Oberstdorf das Kleinwalsertal zu besuchen. Deshalb wurde hier zu Nicht-Euro-Zeiten auch mit DM bezahlt, weil es eben einen viel größeren Bezug zu Deutschland als zum Rest von Österreich gab.

Warum Wandern im Kleinwalsertal so schön ist

Wie gesagt, haben wir das Kleinwalsertal erst im letzten Jahr für uns entdeckt und sind seit dem Hin und Weg! Genau die Tatsache, dass es eben ein Tal mit nur einer Zufahrtsstraße ist, macht es wirklich zu etwas Besonderem. Es macht das Ganze überschaubar und kompakt.

Doch trotz der vergleichsweise kleinen Größe der Region, gibt es hier sehr viele Wandermöglichkeiten und das eben auch für jedes Wanderlevel. Wanderanfänger kommen hier genauso auf ihre Kosten wie eben erfahrene Wanderer und Profis, denn das Tal ist umringt von vielen hohen Gipfeln, die es zu erklimmen gibt. Die wohl bekanntesten Gipfel sind der Große Widderstein (2.533m), der Elferkopf (2.387m), der Hohe Ifen (2.230m), die Kanzelwand (2.058m), das Fellhorn (2.038m) und das Walmendinger Horn (1.990m).

Zwischen den Bergen erstrecken sich auch noch einige Täler, die sich gerade für Wanderanfänger perfekt zum Wandern eignen: Turatal, Derratal, Bärgunttal, Gemsteltal, Wildental und Schwarzwassertal.

Wanderung zum Walmendinger Horn im Kleinwalsertal - Jana mit Ausblick
Du hast aber auch die Möglichkeit, mit einer Gondel hochzufahren und auf dem Bergrücken zu wandern. Oder aber du wanderst ein Stück aus dem Tal hinauf und wanderst dann auf halber Höhe auf ebener Strecke weiter. All diese Optionen gibt es im Kleinwalsertal.

Egal also, wie oft du schon wandern warst oder wie fit du auch bist, hier findest du ganz sicher auch die richtige Wanderroute für dich!

Im #Kleinwalsertal findet jeder die passende #Wanderroute für sich: Vom Anfänger bis zum WanderprofiClick To Tweet

Wandern Kleinwalsertal – Welcher Ort ist ein geeigneter Ausgangspunkt?

So besonders viele Orte gibt es im Kleinwalsertal natürlich gar nicht. Deshalb ist eigentlich jeder Ort bestens geeignet und du wirst überall entsprechende Wanderparkplätze vorfinden. Die größten Orte, in denen es auch Restaurants, Geschäfte und Unterkünfte gibt, sind Riezlern, Hirschegg, Mittelberg und Baad. Allesamt sind das wunderbare Ausgangspunkte für deine Wanderungen.

Wanderung Soellereck bei Oberstdorf - Wanderweg mit Bergsicht
Was du eben auch machen kannst, ist in Deutschland loszuwandern und ins Kleinwalsertal hineinzuwandern. Wir haben das für dich schon mal am Söllereck probiert und fanden es super!

Wandern Kleinwalsertal – Wie findest du eine geeignete Wandertour?

Wie überall sonst, kannst du beim Aussuchen einer Wandertour auf viele verschiedene Hilfsmittel zurückgreifen. Welche Apps, Webseiten und Wanderführer wir generell empfehlen, haben wir bereits in diesem Artikel für dich zusammengefasst.

Für das Kleinwalsertal im Speziellen können wir folgende Wanderführer empfehlen:

Auch die offizielle Webseite des Kleinwalsertals eignet sich super für die Tourenauswahl.

Aber wie immer kannst du dich natürlich auch gerne hier bei uns auf dem Blog inspirieren lassen. Genau dafür erstellen wir diese Wanderübersichten.

Wir werden unsere Übersicht natürlich weiterhin erweitern, sobald wir neue Wandertouren für dich getestet haben.

Alle A Tasty Hike Wanderungen im Kleinwalsertal

Wandern Kleinwalsertal – Wanderung zur Bärgunthütte

Wandern Kleinwalsertal - Bärgunthütte im Bärgunttal

Schwierigkeit: leicht
Länge der Wanderung: 5,25 km
Höhenmeter: 180 m
Gehzeit: ca. 1 Stunde

Die Wanderung zur Bärgunthütte im Bärgunttal haben wir inzwischen schon zwei Mal gemacht: Einmal im Sommer und einmal im Winter. Wir können euch beides wirklich ans Herz legen und wir sind uns auch sehr sicher, dass es auch im Frühjahr und im Herbst super schön hier ist.

Die Bärgunthütte selbst hat immer geöffnet und ist der ideale Einkehrpunkt auf der Hälfte der Strecke. Die Tour ist wunderbar geeignet für Wanderanfänger und Genusswanderer, sie kann aber auch als Ausgangspunkt für eine schwierigere Wanderung zum großen Widderstein genutzt werden.

Den vollständigen Wanderbericht zur Bärgunttal-Wanderung sowohl im Sommer als auch im Winter findest du hier.

Wandern Kleinwalsertal – Wandern am Söllereck

Wandern Kleinwalsertal - SöllereckSchwierigkeit: leicht
Länge der Wanderung: 6,22 km
Höhenmeter: 50 m
Gehzeit: ca. 1,5 Stunden

Das Söllereck liegt noch in Deutschland, aber von hier kannst du eine wunderschöne Wandertour nach Riezlern im Kleinwalsertal machen. Die Tour ist auch unglaublich einfach und mit gerade einmal 50 Höhenmetern perfekt für jeden Wanderanfänger. Auch Einkehrmöglichkeiten gibt es hier genug, so dass auch Genusswanderer auf ihre Kosten kommen.

Hier findest du den vollständigen Wanderbericht zu unserer Wanderung am Söllereck.

Wandern Kleinwalsertal – Wanderung zum Walmendinger Horn

Wandern Kleinwalsertal - Walmendinger HornSchwierigkeit: mittel
Länge der Wanderung: 6,8 km
Höhenmeter: 720 m
Gehzeit: ca. 2 Stunden (reine Gehzeit)

Bei dieser Wanderung geht es ein bisschen höher hinaus als bei den anderen Touren, die wir bisher im Kleinwalsertal gemacht haben. Von Baad aus startest du den Berg hinauf. Eine Einkehr empfehlen wir in der Lüchle Alpe! Hier solltest du auf jeden Fall die Speckknödelsuppe probieren. Ganz eindeutig die beste Speckknödelsuppe, die wir je gegessen haben!

Die Tour ist mit 720 Höhenmeter eher etwas für fortgeschrittene Wanderer und nicht so sehr für Wanderanfänger geeignet. Wenn du aber auch als Wanderanfänger in den Genuss der köstlichen Speckknödelsuppe kommen möchtest, kannst du auch mit der Gondel von Mittelberg aus aufs Walmendinger Horn fahren und dann von dort aus zur Hütte wandern.

Den kompletten Wanderbericht zur Wanderung aufs Walmendinger Horn gibt es hier.

Wandern Kleinwalsertal – Was du sonst noch wissen solltest

Wetter im Kleinwalsertal

Das Klima im Kleinwalsertal ist sehr angenehm! Im Sommer liegt die Maximaltemperatur in der Regel bei 25°C mit 7-8 durchschnittlichen Sonnenstunden pro Tag. Dich erwartet hier also keine übermäßige Hitze. Im Winter liegt die Minimaltemperatur bei -5°C und einer relativ hohen Schneesicherheit, so dass auch Winterwandern hier eine gute Option ist.

Wann ist die beste Wanderzeit im Kleinwalsertal?

Das Kleinwalsertal ist zum Wandern vor allem von Frühjahr bis Herbst geeignet. In dieser Zeit sind alle Wanderwege gut wanderbar.

Aber auch im Winter findest du hier den ein oder anderen Winterwanderweg. Auch das lohnt sich, weil die weiße Winterlandschaft natürlich sehr schön zum Angucken ist.

Wanderpackliste - Packliste Wandern

Anreise ins Kleinwalsertal

Wie schon oben erwähnt, erreichst du das Kleinwalsertal nur über die Bundesstraße von Oberstdorf in Deutschland. Eine andere Zufahrtsstraße ins Tal gibt es nicht.

Parkmöglichkeiten sowie Unterkünfte gibt es im Kleinwalsertal eine ganze Menge, da es sich um eine sehr beliebte Urlaubsregion handelt.

Wandern Kleinwalsertal im Bewegtbild

Bei all unseren bisherigen Wanderungen hatten wir auch immer unsere Kamera dabei, mit der wir nicht nur Fotos von der Tour gemacht haben, sondern auch alles in einem Video dokumentiert haben.

Alle Videos zu unseren Wanderungen im Kleinwalsertal findest du in unserer speziellen Kleinwalsertal-Playlist:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wenn du auch weiterhin keins unserer Videos mehr verpassen möchtest, empfehlen wir dir, unseren YouTube Kanal zu abonnieren. Dann bekommst du nämlich immer eine Info in deine Abo-Box, sobald wir ein neues Video hochladen.

Welche weiteren Wandertipps hast du für das Kleinwalsertal? Hinterlasse unbedingt einen Kommentar und lass es uns wissen!

Du willst noch mehr Genusswanderungen?

Dann melde dich jetzt zu unserem Wanderwegweiser an und erhalte als kleines Willkommensgeschenk unser kostenloses Genusswander-eBook mit 20 tollen Genusswanderungen in den Alpen. Zur Anmeldung musst du einfach nur auf den Button unten klicken und deine Daten eintragen (keine Sorge, wir schicken dir NIEMALS Spam! Versprochen!) und schon landet das eBook in deinem Postfach:

Wandern Kleinwalsertal: Der A Tasty Hike Guide mit allen Touren und vielen wertvollen Wandertipps!