Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu erfährst Du hier!

Wir lieben Abenteuer!

Raus aus dem stressigen Arbeitsalltag und so richtig durchatmen!

Einfach für ein paar Stunden etwas erleben! Die Seele baumeln lassen, Spaß haben und im Hier und Jetzt genießen!

Dabei müssen es noch nicht einmal die großen Abenteuer, wie unser Roadtrip durch Spanien im letzten Jahr sein! Es muss auch nichts lebensveränderndes sein und wir müssen auch nicht ständig unsere Ängste überwinden nur um etwas zu erleben!

Wir freuen uns auch über jedes kleine Abenteuer, was uns aus unserem Alltag rausholt und für einen klitzekleinen Moment an etwas anderes denken lässt.

Auf ins Microadventure!

Unsere Freundin Jessie vom Wanderblog Bunterwegs nennt diese Mini-Abenteuer Microadventures.

Als wir zum ersten Mal das Wort Microadventure hörten, waren wir sofort Feuer und Flamme!

Das klang nach Spaß, nach Abenteuer und nach etwas, was wir problemlos in unserem Alltag unterbringen können! Für Microadventures hat nämlich jeder Zeit! Denn wie der Name schon sagt, sind es keine großen Abenteuer, die lange Planung benötigen.

Und so haben wir selbst einmal überlegt, wie viele Microadventures wir eigentlich schon automatisch in unser Leben einbauen und ob wir da nicht noch etwas dran machen können!

Immer, wenn sich nun eine Gelegenheit bietet, packen wir sie beim Schopf und machen es einfach!

Mini-Winterwanderung bei Schmiedsfelden

A Tasty Hike - Microadventure - Wanderung Schmiedsfelden - Macro

Genauso war es auch am letzten Sonntag. Eigentlich war schlechtes Wetter angesagt, doch morgens beim Frühstück lachte uns die Sonne auf den Teller. Also nix wie raus aus den Gammel-Klamotten und rein in die Wandersachen. Das perfekte Microadventure, wer hätte es gedacht, besteht für uns nämlich entweder aus Wandern oder aus Genießen oder, idealerweise aus beidem zusammen!

A Tasty Hike - Microadventure - Wanderung Schmiedsfelden - Eschach

Da bereits für den Nachmittag Niederschlag angekündigt war, wollten wir nicht erst weit fahren und entschieden uns daher für eine Wanderung, die wir schon lange ins Auge gefasst hatten:

Jedes Mal, auf dem Weg nach Kempten kommen wir nämlich in Schmiedsfelden an einem Wanderparkplatz vorbei. Dieser Parkplatz ist nur zehn Kilometer von unserem Haus entfernt und ein Wanderparkplatz verspricht ja schon mal, dass es dort auch irgendwelche Wandermöglichkeiten gibt, oder?

Nix wie los also und kurze Zeit später fanden wir uns auf besagtem Wanderparkplatz wieder. Ein Blick auf die Infotafeln verriet uns, dass wir hier goldrichtig waren, denn es ist ein Ausgangspunkt für diverse Wanderrouten. Die Route, die am meisten herausstach und für die wir uns am Ende entschieden war die Glasmacher-Route.

Glasmacher? Was hat denn Glas mit Wandern zu tun?

Natürlich erst einmal gar nichts, aber Schmiedsfelden ist ein Glasbläserdorf und die Geschichte der Glasmacher-Kunst wird auf dieser speziellen Route an diversen Stellen erklärt. Du folgst auf diesem Wanderweg also der Geschichte des Glasmachens.

Mit Glas und Glasbläsern hatte unsere Wanderung dann am Ende aber wenig zu tun. Wir sind auch nicht die komplette Route gelaufen, sondern nur ein winziges Teilstück der gesamten Strecke, aber wir haben es trotzdem genossen, weil wir bei unserer Mini-Wanderung einfach mal keine Menschenseele getroffen haben. Es gab nur uns, die Natur und den Schnee!

A Tasty Hike - Microadventure - Wanderung Schmiedsfelden - Schnee

Ja genau, Schnee! Du hast richtig gelesen! Während bei uns zu Hause in Leutkirch keine einzige Schneeflocke zu finden war, fanden wir uns hier, nur zehn Kilometer weiter, in einer richtigen Winterlandschaft wieder. Gewandert sind wir immer entlang der Eschach, die teilweise zugefroren war und dadurch ein wunderschönes Fotomotiv darstellte.

Dieses Mal sind wir einfach völlig ohne Plan und ohne festgelegte Route gewandert und genau diese Spontanität und das Weglassen jeglicher vorheriger Planung haben diese Wanderung zu einem Microadventure werden lassen. Das Abenteuer bestand darin, sich einfach auf das einzulassen, was uns unterwegs begegnet!

A Tasty Hike - Microadventure - Wanderung Schmiedsfelden - Wandern

Und wir können sagen, es hat sich gelohnt! Die Wanderung hat uns gut getan, weil wir draußen an der frischen Luft waren, gemerkt haben, dass wir fast direkt vor der Haustür einen wunderschönen Wanderweg haben und weil wir uns bewegt haben.

Es wird zu dieser Wanderung keine herunterladbare Wanderbeschreibung geben. Zumindest jetzt noch nicht. Denn wir planen in Zukunft noch weitere Teile der Wanderroute zu wandern um dir dann zum Schluss einen vollständigen Wanderbericht liefern zu können.

A Tasty Hike - Microadventure - Wanderung Schmiedsfelden - Jana sitzend

Heute möchten wir dich einfach nur mal daran erinnern, wie schön es sein kann, ganz spontan loszuziehen und dir eine kleine Auszeit vom Alltag zu gönnen!

Wann hast du das das letzte Mal gemacht?

Unser Microadventure im Bewegtbild

Natürlich war unser treuster Freund, unsere Kamera, auch bei unserem ersten offiziellen Microadventure dabei! Das Video findest du, wie alle unsere anderen Videos auch, auf unserem YouTube Kanal und wie immer auch direkt hier:

Winterwandern ❄️ im Kreuzthal | Microadventure | Vlog #94 | Schmiedsfelden, ALLGÄU 🇩🇪

Dein Datenschutz ist uns wichtig: Deshalb benutzen wir ein Plugin, welches verhindert, dass deine Daten bereits mit dem Aufrufen unserer Webseite automatisch an YouTube weitergegeben werden. Erst mit dem Klick auf das Video wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt.

Wenn du weiterhin unsere Wanderungen im Video mitverfolgen möchtest, dann abonniere auf jeden Fall unseren YouTube Kanal, denn dann landen unsere Videos immer direkt in deiner Abobox, sobald wir ein neues Video hochladen.

Jetzt habe ich richtig Lust auf ein #Microadventure bekommen! Warum? Das erfährst du hier:Click To Tweet

Das war dir noch nicht genug Microadventure?

microadventuresWenn du noch Inspiration suchst und mehr über das Thema Microadventures erfahren möchtest, dann können wir dir das gleichnamige eBook von Jessie Fröde auf jeden Fall wärmstens empfehlen! Sie hat darin nicht nur genau erklärt, was Microadventures sind sondern gibt dir auch gleichzeitig viele Beispiele und Anregungen, wie so ein Microadventure aussehen kann. Und wenn du beim Lesen genau aufpasst, entdeckst du vielleicht auch ein Beispiel, dass dir bekannt vorkommt…

Das eBook findest du hier. (Dies ist übrigens kein Werbe-Link. Wir bekommen kein Geld dafür, dass wir dir hier etwas über das Buch erzählen. Wir finden es einfach ein richtig tolles Projekt, das wir gerne unterstützen möchten!)

 

Welche Ideen für Microadventures hast du? Hinterlasse einen Kommentar!

Jetzt pinnen – später planen: Pin dir diesen Post als Erinnerung an deine Pinterst-Pinnwand

Tolles Microadventure im Allgäu - Winterwandern bei Schmiedsfelden - Mini Wanderung durch den Schnee im Allgäu #Winterwandern #Allgäu

Auch uns findest du auf Pinterest. Auf unseren verschiedenen Pinnwänden findest du noch viel mehr Wanderinspiration.

Weitere Wanderungen im Allgäu

Viele weitere tolle Wanderungen im Allgäu findest du in unserer Regionsübersicht fürs Allgäu. Damit bist du perfekt für deinen nächsten Wanderurlaub im Allgäu ausgestattet!

HIER GEHT’S DIREKT ZUR REGIONSÜBERSICHT ALLGÄU

 

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast uns hier auf unserem Blog zu besuchen. Falls es dir gefallen hat freuen wir uns wie immer darüber wenn du anderen davon erzählst!

Wann fängst du mit dem Wandern an?

Wandern für Anfänger - Die hohe Kunst Berge zu erobern - CoverIn meinem Buch „Wandern für Anfänger“* teile ich mein gesamtes Wissen zum Wandern, das ich mir in mehr als 5 Jahren Wandererfahrung angeeignet habe.

Wenn du also mehr darüber wissen möchtest, dann findest du hier weitere Informationen zum Buch. Seit dem 31. August 2017 ist es auf Amazon* sowohl als Ebook als auch als Taschenbuch erhältlich.

Zur Taschenbuch-Ausgabe geht es hier entlang* und für die Kindle-Ebook Variante klickst du hier*.

Solltest du kein Kindle haben, das Buch aber trotzdem auf einem E-Reader lesen wollen, schreib mir sehr gerne eine Email und wir finden ganz sicher eine Lösung.

Bei den mit Sternchen* gekennzeichneten Links im Artikel handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber ein Produkt kaufen ändert sich dadurch für dich absolut gar nichts. Du unterstützt uns damit aber mit einer kleinen Provision, die wir vom Shop erhalten. Dadurch sind einige unserer Kosten für diesen Blog gedeckt. Vielen Dank an alle, die uns auf diesem Wege bereits unterstützt haben! 

Noch persönlicher – die A Tasty Hike Wanderpost

Kennst du schon unsere A Tasty Hike Wanderpost? In regelmäßigen Abständen (ca. alle 2 Wochen, manchmal häufiger, manchmal auch seltener, je nachdem, wie oft wir dazu kommen und wie viel es zu berichten gibt) verschicken wir unsere Wanderpost an Wanderliebhaber.

Wir erzählen dir als erstes, was bei uns passiert, welche Reisen und Wanderungen geplant sind, welche Neuerungen es hier auf dem Blog oder auch auf unserem YouTube Kanal gibt und was eben sonst noch so alles passiert hinter den Kulissen!

Abonnenten unserer Wanderpost sind auf jeden Fall immer bestens informiert und die Ersten, die es erfahren, wenn es etwas Neues gibt!

Bist du mit dabei?

>>> Dann kannst du jetzt hier unsere Wanderpost abonnieren! <<<