A Tasty Hike - Drumlerhof Suedtirol Sand in Taufers - Pool Aussicht
Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu erfährst Du hier!

Wandern und Genießen – das ist das Motto vom A Tasty Hike Blog und genau das versuchen wir so oft es geht auch auszuleben. Und wo kann man das besser als in Südtirol?

Bisher haben wir noch keine Region gefunden, in der es so leicht war, das Wandern mit dem Genießen zu kombinieren. Noch nie wurden wir mit so vielen tollen Köstlichkeiten für unsere Anstrengungen beim Wandern belohnt, wie in Südtirol.

Immer wieder entdecken wir neue Orte, die genau diese beiden Aspekte kombinieren. Im Mai wurde dies jedoch zur absolute Perfektion getrieben, denn da durften wir einen Ort kennenlernen, der unsere Werte nicht nur auslebt, sondern nahezu zelebriert.

Die Rede ist vom Drumlerhof in Sand in Taufers in Südtirol. Der Drumlerhof ist ein offizielles Wanderhotel und somit auch perfekt geeignet für einen Wanderurlaub. Aber nicht nur das Wandern wird hier groß geschrieben, sondern auch der Genuss! Perfekt also für Genusswanderer, wie wir es sind!

Nachhaltig in allen Bereichen – und das nicht nur als kurzfristiger Trend

Im Drumlerhof geht es um viel mehr als einfach nur Nachhaltigkeit. Für Herrn Fauster und sein Team geht es um das Gemeinwohl.

Das heißt, dass alle Teile der Kette gut behandelt werden sollten. Im Fokus steht das Wohl Aller (Mensch, Tier und Natur) und nicht der Selbstvorteil oder der finanzielle Gewinn. Natürlich hat der Schutz der Natur einen hohen Stellenwert und Ressourcen sollten schonend und respektvoll eingesetzt werden, aber dabei darf das Wohl der Mitarbeiter, der Händler und auch der Gäste nicht vergessen werden. Genau das schreibt sich der Drumlerhof ganz groß auf die Fahne.

„Der Erfolg eines Unternehmens soll nicht an Umsatz und Gewinn gemessen werden, sondern am Beitrag zum Gemeinwohl. Klingt wie Utopie, ist es aber nicht. Im Sinne der Gemeinwohl-Ökonomie arbeiten, heißt für uns: lokal einkaufen, nur Fleisch aus artgerechter Tierhaltung einsetzen, alles verwerten, selbst Marmeladen einkochen oder mit Biomasse heizen.“

Und das nicht erst seit einigen Jahren, sondern schon immer.

A Tasty Hike - Drumlerhof Suedtirol Sand in Taufers - Drumlerhof von oben

Herr Fauster folgt somit nicht nur einem aktuellen Trend, sondern lebt dieses Konzept schon seit er denken kann. Weil es einfach Sinn macht und logisch ist und das gefällt uns als Wanderern total gut, denn wenn wir auch unseren Kindern und Enkelkindern eine Welt schenken möchten, die sie genauso genießen können, wie wir selbst, dann sollten wir sie schützen. Das gilt im normalen Alltag, aber eben auch auf Reisen und beim Wandern.

Toll finden wir im Drumlerhof, dass das Konzept tatsächlich stimmig ist. Der Grundgedanken der Gemeinwohl-Ökonomie spiegelt sich in ALLEN Bereichen wieder. Es wird mit naturschonenden, regionalen Materialien gearbeitet, es wird mit Biomasse geheizt, Fleisch wird nur aus artgerechter Tierhaltung verwendet, alle Zutaten kommen aus der Region bzw. sogar vom eigenen Hof, das übrig gebliebene Gemüse vom Vorabend wird beim nächsten Abendessen als Salat wiederverwertet und dass die Mitarbeiter hier gerne arbeiten merken wir von der ersten Sekunde an.

Aber nicht nur das: Im Drumlerhof finden wir eine riesige Liebe zum Detail.

So sind die Möbel in den Zimmern zum Beispiel aus Zirbenholz gefertigt, was zur Folge hat, dass sich während des Schlafens unser Herzschlag ganz automatisch beruhigt, weil wir den Duft des Zirbenholzes einatmen. Wir haben wirklich gut geschlafen und auch unserem Krümel scheint dieser Duft gut getan zu haben.

Einen ausführlichen Bericht zum Gemeinwohl im Drumlerhof kannst du dir hier herunterladen.

Glutenfreie, Cleane & Regionale Küche

Als Tasty Hiker ist uns das Essen bei und nach einer Wanderung natürlich sehr wichtig und während unseres Aufenthaltes im Drumlerhof konnten wir die kulinarischen Highlights der ausgezeichneten Küche ausgiebig testen.

Unser Fazit: Es schmeckt nicht nur hervorragend, sondern bei der Zubereitung der Speisen wird auch sehr stark auf regionale und unverarbeitete Produkte geachtet. Alles wird hier von Grund auf mit frischen Zutaten selbst gemacht.

A Tasty Hike - Drumlerhof Suedtirol Sand in Taufers - Abendessen

Ein besonderes Highlight ist auch die Möglichkeit, komplett glutenfrei zu essen, ohne dabei auf irgendetwas verzichten zu müssen. Auf Grund eines Zöliakie-Falls in unserem direkten Familienumfeld wissen wir, wie schwer es für Betroffene ist. Vor allem, wenn sie außerhalb der eigenen Küche essen möchten.

Frau Fauster vom Drumlerhof kennt dieses Problem und hat sich der Lösung des Problems verschrieben – mit absolutem Erfolg. Ihre glutenfreien Speisen sind köstlich und stehen den glutenhaltigen Varianten in Nichts nach. Aktuell arbeitet sie an einem eigenen Backbuch für glutenfreie Speisen und wir können es gar nicht erwarten, ihre Rezepte zu testen, sobald das Buch erscheint.

A Tasty Hike - Drumlerhof Suedtirol Sand in Taufers - Glutenfreies Brot

Mit im Preis inbegriffen ist ein reichhaltiges Frühstück (natürlich mit glutenfreiem Brot), Kuchen und Kaffee am Nachmittag sowie ein 4-Gänge Menü am Abend. Hier kannst du wirklich von Herzen schlemmen und wir haben jede Mahlzeit in vollen Zügen genossen. (Und keine Sorge, in der direkten Umgebung gibt es so viele Wandermöglichkeiten, dass du dir die Kilos auch ganz schnell wieder abwandern kannst…)

A Tasty Hike - Drumlerhof Suedtirol Sand in Taufers - Dessert

Zimmer und Suiten aus naturbelassenen Materialien

Die Zimmer im Drumlerhof sind einfach fürs Wohlfühlen gemacht! Hier erkennt man die Liebe zum Detail aber auch die Liebe zum Gast. Überall im Zimmer finden wir Kleinigkeiten, die unseren Aufenthalt zu etwas ganz Besonderem machen: Die Pralinen und Äpfel, die wir zur Begrüßung auf unserem Tisch finden, eine Blume in der Toilette oder auch das Duschgel und Shampoo, das so herrlich nach Wald riecht.

A Tasty Hike - Drumlerhof Suedtirol Sand in Taufers - Schlafzimmer

Die Einrichtung ist zugleich modern und naturbelassen – genau unser Geschmack. Zudem sind die Zimmer äußerst geräumig. Unser Zimmer hatte sowohl einen Schlafraum als auch ein Wohnzimmer, was gerade mit Kind sehr praktisch ist. Denn seit wir mit unserem Krümel reisen bevorzugen wir eigentlich eher Ferienwohnungen.

Das liegt daran, dass der kleine Mann eben um 20 Uhr ins Bett geht. In einem normalen Hotelzimmer würden wir daneben im großen Bett liegen und könnten uns nur mit unserem Kindle* oder iPad* beschäftigen. Die Reichweite des Babyphones* ist meistens nicht weit genug, so dass wir uns an der Hotelbar niederlassen könnten.

A Tasty Hike - Drumlerhof Suedtirol Sand in Taufers - Wohnzimmer

Nicht so aber im Drumlerhof. Hier nehmen wir einfach den Rest unserer Flasche Wein vom Abendessen mit aufs Zimmer, machen es uns in unserem Wohnzimmer bequem, während der kleine Mann im Nachbarzimmer vor sich hin schlummert.

Absolut Familienfreundlich also – was gibt es Schöneres?

Perfekte Ausgangslage für Wanderungen

Natürlich darf bei unseren Reisen auch das Wandern nicht zu kurz kommen. Nicht umsonst gehört der Drumlerhof zur Gruppe der Wanderhotels, denn er hat die perfekte Ausgangslage für tolle Wanderungen, die entweder direkt vor der Eingangstüre starten oder durch eine gute Busanbindung super leicht zu erreichen sind. Busse können übrigens mit der Gästekarte, die ihr vom Drumlerhof bekommt, komplett kostenlos benutzt werden.

A Tasty Hike - Drumlerhof Suedtirol Sand in Taufers - Wanderkarte

Draußen im Eingangsbereich des Hotels befindet sich eine riesige Wanderkarte der gesamten Region. Morgens nach dem Frühstück findet man Herrn Fauster eigentlich permanent hier, denn er gibt seinen Gästen persönliche Wanderempfehlungen. Frag einfach nach einer Wanderung, die deinen Anforderungen entspricht und wir sind uns sicher, dass Herr Fauster die passende Wanderung für dich findet.

Er zeigt dir dann außerdem den genauen Weg, den du nehmen musst, um zum Startpunkt der Wanderung zu gelangen und eben auch den exakten Wanderweg, dem du folgen solltest. Außerdem hat er viele Geheimtipps was Einkehrmöglichkeiten in der gesamten Umgebung angeht. Wir haben auf seine Empfehlung hin zwei Wandertouren gemacht und waren mehr als begeistert. Die entsprechenden Wanderberichte gibt es in Kürze hier auf dem Blog.

Aktivitäten (geführte Wanderungen, Bergyoga, Waldbaden)

Wer keine Lust auf selbstgeführte Wanderungen hat, der kann sich auch zu den zahlreich angebotenen Aktivitäten anmelden. Für jeden Tag gibt es eine andere Aktivität. Eine Liste aller Aktivitäten der Woche erhält jeder Gast bei seiner Ankunft. Zu den Aktivitäten zählen unter anderem geführte Wanderungen, Bergyoga und Waldbaden.

Ja genau, du hast richtig gehört! Waldbaden! Davon hatten wir vorher auch noch nie gehört, aber das Konzept macht absolut Sinn: Der Wald hat nämlich sehr viele positive Auswirkungen auf unseren Körper: So kann ein Aufenthalt im Wald zum Beispiel den Blutdruck senken, den Puls regulieren und auch Stresshormone reduzieren.

Stefan Fauster begleitet seine Gäste persönlich bei dieser Aktivität. Dabei nimmt man alles ganz bewusst wahr: Die Rauheit der Baumrinde, das Plätschern des Bächleins, das Rascheln der Blätter, das Knacken der Zweige, die Geräusche der Tierwelt…

Es ist ein Erlebnis für alle Sinne.

Entspannung pur zum Ausklang des Tages

Zum krönenden Abschluss solltest du nach einem ausgiebigen Wandertag auf jeden Fall noch den Spa-Bereich austesten. Verschiedenste Saunen laden zum Entspannen ein und der Outdoor-Whirlpool auf der Dachterasse sowie der Pool mit Panoramafenster bieten einen fantastischen Ausblick auf die umliegenden Berge. Auch die Saunen sowie die Ruheräume und Liegeterassen bieten einen ebenso entspannenden Ausblick. Du merkst gar nicht, dass du dich mitten in einem Ort befindest.

A Tasty Hike - Drumlerhof Suedtirol Sand in Taufers - Spa Bereich

Neben Pool, Whirlpool und Sauna kannst du natürlich auch diverse SPA-Anwendungen im Wellnessbereich des Hotels buchen.

Fazit: Tolles Gesamtpaket

Der Drumlerhof bietet ein tolles und vor allem durchdachtes Gesamtpaket. Nach ein paar Tagen wirst du den Drumlerhof bis in die Zehenspitzen entspannt verlassen. Die Mischung aus köstlichem Essen, tollen Wandermöglichkeiten, wunderschönem Ambiente, Nachhaltigkeit und Entspannung machen einen Aufenthalt im Drumlerhof absolut perfekt.

„Schließlich ist das Wesentliche für ein glückliches Leben, die Bereitschaft, das Glück des Augenblicks wahrzunehmen“

Zudem ist Herr Fauster selbst ein absolutes Unikat. Er vertritt seine Meinung und setzt sich für sein Anliegen ein. Das spürt man bei jedem Gespräch. Wir hatten die Ehre, persönlich mit ihm zu sprechen. In diesem Gespräch hat er uns noch einmal im Detail von seinen Ansichten und seiner Philosophie berichtet. Wenn dich das mehr interessiert, schau unbedingt dieses Video von ihm an:

Hotel Drumlerhof – Interview mit Stefan Fauster | Sand in Taufers | SÜDTIROL 🇮🇹

Dein Datenschutz ist uns wichtig: Deshalb benutzen wir ein Plugin, welches verhindert, dass deine Daten bereits mit dem Aufrufen unserer Webseite automatisch an YouTube weitergegeben werden. Erst mit dem Klick auf das Video wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt.

Der Drumlerhof im Bewegtbild

Natürlich hatten wir auch wieder unsere Kamera mit dabei, als wir im Drumlerhof waren. Noch mehr Einblicke in diese tolle Wanderunterkunft kannst du dir hier anschauen:

Drumlerhof – Wir entdecken eine neue Region in Südtirol {Werbung} | Vlog #108 | SÜDTIROL 🇮🇹

Dein Datenschutz ist uns wichtig: Deshalb benutzen wir ein Plugin, welches verhindert, dass deine Daten bereits mit dem Aufrufen unserer Webseite automatisch an YouTube weitergegeben werden. Erst mit dem Klick auf das Video wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt.

Jetzt pinnen, später wiederfinden

Pinn dir diesen Bericht an deine Pinterest-Pinnwand um den Artikel für deinen nächsten Südtirol-Urlaub wiederzufinden:

Übernachten in Südtirol - Der Drumlerhof ist die perfekte Adresse für deinen nächsten Wanderurlaub. Mitten in Sand in Taufers gelegen, befindet er sich in direkter Umgebung toller Wandergebiete! Für einen tollen Wanderurlaub in Südtirol! #Wandern #Wanderurlaub #Südtirol

Tolle Wanderungen in Südtirol

Viele weitere tolle Wanderungen und Wandertipps findest du in unserer Regionsübersicht für Südtirol. Damit bist du perfekt für deinen nächsten Wanderurlaub in Südtirol ausgestattet!

>> HIER GEHT’S DIREKT ZUR REGIONSÜBERSICHT SÜDTIROL <<<

 

Wir wurden vom Drumlerhof zu diesem Aufenthalt eingeladen. Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken. Unsere Meinung bleibt davon aber wie immer vollkommen unberührt.

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast uns hier auf unserem Blog zu besuchen. Falls es dir gefallen hat freuen wir uns wie immer darüber wenn du anderen davon erzählst!


Wann fängst du mit dem Wandern an?

Wandern für Anfänger - Die hohe Kunst Berge zu erobern - CoverIn meinem Buch „Wandern für Anfänger“* teile ich mein gesamtes Wissen zum Wandern, das ich mir in mehr als 5 Jahren Wandererfahrung angeeignet habe.

Wenn du also mehr darüber wissen möchtest, dann findest du hier weitere Informationen zum Buch. Seit dem 31. August 2017 ist es auf Amazon* sowohl als Ebook als auch als Taschenbuch erhältlich.

Zur Taschenbuch-Ausgabe geht es hier entlang* und für die Kindle-Ebook Variante klickst du hier*.

Solltest du kein Kindle haben, das Buch aber trotzdem auf einem E-Reader lesen wollen, schreib mir sehr gerne eine Email und wir finden ganz sicher eine Lösung.

Bei den mit Sternchen* gekennzeichneten Links im Artikel handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber ein Produkt kaufen ändert sich dadurch für dich absolut gar nichts. Du unterstützt uns damit aber mit einer kleinen Provision, die wir vom Shop erhalten. Dadurch sind einige unserer Kosten für diesen Blog gedeckt. Vielen Dank an alle, die uns auf diesem Wege bereits unterstützt haben! 

Noch persönlicher – die A Tasty Hike Wanderpost

Kennst du schon unsere A Tasty Hike Wanderpost? In regelmäßigen Abständen (ca. alle 2 Wochen, manchmal häufiger, manchmal auch seltener, je nachdem, wie oft wir dazu kommen und wie viel es zu berichten gibt) verschicken wir unsere Wanderpost an Wanderliebhaber.

Wir erzählen dir als erstes, was bei uns passiert, welche Reisen und Wanderungen geplant sind, welche Neuerungen es hier auf dem Blog oder auch auf unserem YouTube Kanal gibt und was eben sonst noch so alles passiert hinter den Kulissen!

Abonnenten unserer Wanderpost sind auf jeden Fall immer bestens informiert und die Ersten, die es erfahren, wenn es etwas Neues gibt!

Bist du mit dabei?

>>> Dann kannst du jetzt hier unsere Wanderpost abonnieren! <<<

1 Shares