Wandern Meran 2000 - A Tasty Hike - Wanderung Kesselberg Huette - Aussicht Missensteiner Joch
Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu erfährst Du hier!

Wandern hoch oben in den Bergen oder auf einem Hochplateau ist toll!

Zumindest so lange die Sonne scheint und es trocken ist.

Dann genießen wir super gerne die schöne Aussicht, die Stille und die klare Luft.

Doch leider ist es nicht immer so schön hoch oben in den Bergen. Und manchmal kann sich die Situation auch sehr plötzlich und unerwartet verändern.

In diesem Jahr sind wir, was das Wetter beim Wandern angeht, wirklich sehr oft vom Pech verfolgt gewesen. Konnten wir dem schlechten Wetter bei der Wanderung zur Streitweideralm noch so gerade entwischen, wurden wir in Kasern schon so richtig nass. Das alles ist aber noch gar nichts im Vergleich zu dem, was uns auf der Wanderung zur Kesselberg Hütte am Meran 2000 erwartete.

Wandern Meran 2000 – Gemütlich mit der Umlaufbahn von Falzeben aufs Hochplateau

Eigentlich hätten wir es wissen müssen. Beim Wandern am Meran 2000 hatten wir noch nie Glück. Schon so viele Male waren wir hier oben, aber immer passierte irgendetwas:

Beim ersten Mal waren wir umgeben von dicken Nebelschwaden, die das Wandern nahezu unmöglich machten. Beim zweiten Mal verlor Janas Vater sein Handy, weshalb ich als vorbildlicher Schwiegersohn, den Berg auf und ab gelaufen bin, um es zu suchen. Zum Glück war meine Suche am Ende auch erfolgreich, aber so richtig genießen konnte ich die Wanderung dadurch natürlich nicht.

Letztes Jahr versuchten wir es wieder mit dem Meran 2000, nur um dann nach kurzer Zeit wieder umkehren zu müssen, weil es dem Zwergsteiger hier oben zu kalt war.

Im letzten Wanderurlaub im September wollten wir dem Meran 2000 also mal wieder eine neue Chance geben, sich von seiner besten Seite zu präsentieren, aber wie du dir beim Titel dieses Berichtes schon denken kannst, war dieses Vorhaben nicht unbedingt mit Erfolg gekrönt.

Wandern Meran 2000 - A Tasty Hike - Wanderung Kesselberg Huette - Pfifinger Koepfl

Aber fangen wir mal von vorne an: Los geht es am Morgen für uns mit dem Auto von Schenna nach Falzeben. Dort parken wir auf dem Parkplatz direkt an der Seilbahn und gondeln ganz gemütlich den Berg hinauf bis zum Piffinger Köpfl. Von hier geht es nur noch zu Fuß weiter, was ja aber auch schön ist, denn wir sind ja schließlich zum Wandern hier.

Wandern Meran 2000 – Wanderung auf dem Hochplateau

Zunächst wandern wir einen kleinen Stich bergauf, bis wir auf einen Höhenwanderweg kommen. Diesen Wanderweg kennen wir inzwischen richtig gut, denn wir sind ihn schon einige Male gewandert. Trotzdem genießen wir auch diesmal wieder die wunderschönen Ausblicke in alle Richtungen.

Wandern Meran 2000 - A Tasty Hike - Wanderung Kesselberg Huette - Hochplateau

Das Wetter ist von Anfang an nicht besonders toll, aber der Wetterbericht sagt nur einen bewölkten Himmel voraus, weswegen wir fröhlich weiterwandern. Unser Ziel: Die Kesselberg Hütte.

Vorbei geht es an Wiesen und Bächen, an Abhängen und Steilkanten. Die ohnehin schon sehr karge Landschaft wird immer karger und steiniger. Der Weg bleibt aber sehr angenehm zum Wandern. Der Weg ist breit und gut begehbar und beinhaltet auch nur wenige Steigungen. Alles ganz entspannt also.

Wandern Meran 2000 - A Tasty Hike - Wanderung Kesselberg Huette - Jana auf Bruecke

So wandern wir weiter, bis wie schließlich am Missensteinjoch ankommen.

Wandern Meran 2000 – Vom Missensteinjoch zur Kesselberg Hütte

Das Missensteinjoch ist eine Gedenkstätte für die Gefallenen des zweiten Weltkrieges, die auf 2.128m gelegen ist. Bis zum Missensteinjoch sind wir schon einmal gekommen. Das war die Wanderung damals, auf der das mit dem Handy des Schwiegervaters passiert ist. Schon lange träumen wir seit dem davon, auch mal weiter und höher als nur bis hier zu wandern.

Wandern Meran 2000 - A Tasty Hike - Wanderung Kesselberg Huette - Missensteiner Joch

Heute sollte dieser Tag also gekommen sein, denn nichts hält uns nun davon ab, dem Wanderweg weiter in Richtung Kesselberg Hütte zu folgen. Wir wandern also weiter. Von hier aus geht es nun auch wieder bergauf. Wenn auch nicht besonders steil, dafür aber stetig.

Wandern Meran 2000 - A Tasty Hike - Wanderung Kesselberg Huette - Kesselberg Huette

Es ist vom Missensteinjoch auch gar nicht mehr so weit bis zur Kesselberg Hütte. Diese erreichen wir nach etwa einer halben Stunde. Richtig hungrig sind wir inzwischen, denn bis hier her gab es keine Einkehrmöglichkeit. Da es sehr windig und frisch draußen ist, entscheiden wir uns, drinnen Platz zu nehmen und uns mit einer leckeren Speckknödelsuppe aufzuwärmen. Was sonst sollten wir in Südtirol auf dem Berg auch essen? Der Zwergsteiger verspeist einen ganzen Knödel mit Gulasch und nach weiteren 30 Minuten fühlen wir uns frisch und gestärkt um den Rückweg anzutreten.

Im Eiltempo zurück zum Piffinger Köpfl

Doch in dem Moment als wir aus der Hütte kommen merken wir schon, dass sich das Wetter komplett geändert hat. Wo wir vorher noch hunderte Meter weit gucken und die Aussicht genießen konnten, sind wir nun mal wieder komplett von Nebel umgeben.

Noch spaßen wir herum: „Haha, immerhin regnet es nicht…“ und machen uns auf den Rückweg.

Wandern Meran 2000 - A Tasty Hike - Wanderung Kesselberg Huette - Jana mit Aussicht

Aber schon nach wenigen Metern geht es los. Erst langsam, dann immer intensiver: Ein Hagelschauer. Die Hagelkörner fühlen sich wie ein extremes Peeling auf der Haut an. Weit und breit gibt es keinen Unterschlupf, unter dem wir uns unterstellen könnten.

Kurz überlegen wir, ob es Sinn macht, zurück zur Kesselberg Hütte zu laufen, aber wir sind schon wieder einiges bergab gelaufen, weshalb eine Umkehr wenig Sinn macht. Außerdem vernehmen wir in diesem Moment bereits den ersten Donner, der genau aus der Richtung der Hütte kommt.

Natürlich knallt und schallt so ein Donner hier oben in den Bergen so richtig laut. Das Gewitter ist aber zum Glück in die entgegengesetzte Richtung unterwegs, weshalb für uns selbst keine Gefahr droht. Trotzdem ist der Hagelschauer natürlich weiterhin super unangenehm für uns und der Boden wird durch die Feuchtigkeit natürlich auch immer nasser und rutschiger.

Wandern Meran 2000 - A Tasty Hike - Wanderung Kesselberg Huette - Regen

Nur für den Zwergsteiger ist das Ganze nicht besonders schlimm, denn er sitzt trocken in seiner Kraxe und das Sonnendeck funktionieren wir kurzerhand in einen Regen- und Hagelschutz um. Zwergsteiger müsste man sein…

So schnell wie möglich, aber eben immer mit gut überlegten Schritten laufen wir also weiter exakt den Weg entlang, den wir bereits vorher gewandert waren. Und irgendwann, nachdem wir schon bis auf die Unterwäsche durchnässt sind und nur noch nicht frieren, weil uns die schnelle Bewegung und Anstrengung warm hält, hört der Niederschlag auf.

Es ist wie, als würden wir eine unsichtbare Wand durchbrechen. Dort, wo wir jetzt wandern, ist alles weiterhin ganz trocken. Hier hat es auch vorher nicht geregnet. Die fragenden Blicke der anderen Wanderer, die uns komisch anschauen, weil wir so durchnässt sind, bestätigen, dass es hier offensichtlich weder geregnet, noch gehagelt, noch gewittert hat.

Wandern fuer Anfaenger Buch - Jana Heinzelmann - A Tasty Hike

Nach nur 45 Minuten kommen wir wieder an der Seilbahn an. Etwas erschöpft und außer Atem, aber froh, dass wir Schlimmerem entgangen sind und nun nur hoffen müssen, dass wir uns keine Erkältung eingefangen haben. Der Rückweg war übrigens mit 1,5 Stunden angegeben. Wir haben ihn durch den Wettereinbruch also tatsächlich in der Hälfte der Zeit geschafft.

Unser Wander-Tracking ist dadurch natürlich nun auch leicht verfälscht…

Im Tal hat es übrigens auch nicht geregnet und hier war es auch den ganzen Tag richtig warm, so dass wir uns am Ende zumindest mit einem Sprung in den Pool für die Anstrengungen am Berg belohnen können.

Fazit zur Wanderung zur Kesselberg Hütte am Meran 2000

Wir können die Wanderung trotz unserer schlechten Wettererfahrung natürlich wärmstens empfehlen, denn nicht jeder wird das Pech haben, in einen Hagelschauer zu geraten. Die Wanderung ist prima für Wanderanfänger geeignet und bietet wunderschöne Ausblicke sowie eine köstliche Einkehr. Natürlich erwartet dich auf der Kesselberg Hütte keine urige Einkehr, da wir uns hier mitten in einem Skigebiet befinden, aber das Essen ist natürlich trotzdem köstlich!

Wandern Meran 2000 - A Tasty Hike - Wanderung Kesselberg Huette - Christian wandert

Wandern Meran 2000 – Unsere Wanderung zur Kesselberg Hütte im Bewegtbild

Wenn du nun noch Lust auf mehr Eindrücke zur Wanderung hast, dann schau dir auf jeden Fall das passende Video zur Wanderung an:

Hagelschauer 🌧️am Meran 2000 😱Wanderung zur Kesselberghütte | Vlog #121 | SÜDTIROL 🇮🇹

Dein Datenschutz ist uns wichtig: Deshalb benutzen wir ein Plugin, welches verhindert, dass deine Daten bereits mit dem Aufrufen unserer Webseite automatisch an YouTube weitergegeben werden. Erst mit dem Klick auf das Video wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt.

 

Auf unserem YouTube Kanal findest du natürlich auch viele weitere Videos zu ganz vielen anderen Wanderungen und Reisen, die wir sowohl in Südtirol als auch im Allgäu und im Rest der Welt gemacht haben. Abonniere gerne unseren Kanal, wenn du zukünftig kein Video mehr verpassen möchtest.

Wanderpackliste - Packliste Wandern

Wandern Meran 2000 –  Unsere Wanderung zur Kesselberg Hütte  im Überblick

  • Schwierigkeit (Ausdauer): Leicht
  • Schwierigkeit (Technik): Leicht
  • Höhenmeter: 390m
  • Länge der Wanderung: 10,1 km
  • Dauer der Wanderung: 2-3 Stunden
  • Einkehrmöglichkeiten: Kesselberg Hütte
  • Parkmöglichkeit: Wanderparkplatz in Falzeben

Weiteren Details zur Wanderung findest du in unserem Tracking auf unserem Komoot-Profil.

Wandern Meran 2000 - A Tasty Hike - Wanderung Kesselberg Huette - Wanderkarte

Wandern Meran 2000 - A Tasty Hike - Wanderung Kesselberg Huette - Hoehenprofil

 

Wandern Meran 2000 - A Tasty Hike - Wanderung Kesselberg Huette - Wanderbeschreibung Banner

Bist du beim Wandern schon einmal in ein Unwetter gekommen? Wo war das und was hast du gemacht? Erzähl uns deine Geschichte in den Kommentaren!


Weitere Wanderungen in Südtirol

Viele weitere tolle Wanderungen und Wandertipps findest du in unserer Regionsübersicht für Südtirol. Damit bist du perfekt für deinen nächsten Wanderurlaub in Südtirol ausgestattet!

HIER GEHT’S DIREKT ZUR REGIONSÜBERSICHT SÜDTIROL