A Tasty Hike - Meran 2000 - Waidmann Alm und Kirchsteiger Alm - Genusswanderung - Wanderweg
Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu erfährst Du hier!


Kennst du solche Tage, an denen du einfach nur Lust auf eine ganz gemütliche Wanderung und leckeres Essen hast? An denen du nicht erst hunderte Höhenmeter hinter dich bringen möchtest, aber trotzdem eine tolle Aussicht suchst?

Genau so einen Tag hatten wir in unserem letzten Südtirol-Urlaub. Wir hatten einfach das Bedürfnis nach einer richtig gemütlichen Genusswanderung. Und wo könntest du dieses Bedürfnis besser stillen, als am Meran 2000?

Von Schenna, wo wir eine Ferienwohnung beim Moar am Ort gemietet hatten, ist es auch nur einen Katzensprung, bis zum Meran 2000 (was unseren Zwergsteiger aber leider nicht davon abhält, auf der Fahrt dorthin reisekrank zu werden…)

Wie unsere Genusswanderung am Meran 2000 nun genau ausgesehen hat, das wollen wir dir heute im Detail verraten.

Ausgangspunkt unserer Genusswanderung Meran 2000

Ausgangspunkt der heutigen Wanderung ist das Piffinger Köpfl an der Bergstation der Gondel hoch zum Meran 2000. Von hier sind wir schon viele Male gestartet und freuen uns auch heute, wieder hier zu sein.

Nach Ankunft oben an der Bergstation kannst du direkt aus der Gondel mit dem Wandern anfangen. Raushüpfen und los geht’s.

Vom Piffinger Köpfl zur Waidmann Alm

Wir wandern direkt wieder auf dem Wanderweg Nr. 3, wie auch schon bei all unseren anderen Wanderungen am Meran 2000. Nach einer Weile zweigt links der steile Pfad in Richtung Kuhleitenhütte ab und in der Ferne sehen wir bereits oben auf einem Berg die Kesselberghütte emporragen. Beides erinnert uns an unsere Wanderungen im letzten Jahr. Die Erinnerungen bringen sehr gemischte Gefühle hervor – von purem Glücksgefühl bis hin zu Panik davor, wieder in ein Gewitter zu kommen.

A Tasty Hike - Meran 2000 - Waidmann Alm und Kirchsteiger Alm - Genusswanderung - Rosengarten

Heute ist das Wetter aber wieder einmal sehr schön und wir genießen die warme Herbstsonne in vollen Zügen, während wir gemütlich dem Wanderweg Nummer 3 folgen.

Dieser führt uns geradewegs zu unserer ersten Einkehr der heutigen Wanderung:

Genusswanderung Meran 2000 – Einkehr in der Waidmann Alm

A Tasty Hike - Meran 2000 - Waidmann Alm und Kirchsteiger Alm - Genusswanderung - Waidmann Alm

Wir finden, wir haben uns auch schon nach dieser kurzen Wanderung eine tolle Einkehr verdient und die Waidmann Alm bietet uns genau das: Der Zwergsteiger genießt die Zeit auf dem Spielplatz und Mama und Papa machen es sich auf der sonnigen Terrasse bei einem Glas Wein, leckeren und hausgemachten Knödeln und einem Herrengröstl bequem.

A Tasty Hike - Meran 2000 - Waidmann Alm und Kirchsteiger Alm - Genusswanderung - Waidmann Alm Rahmen

Wie bei sehr vielen Hütten in Südtirol ist das Essen auch hier auf der Waidmann Alm ein absoluter Genuss und da das heute eine richtige Genusswanderung werden soll, lassen wir uns auch ausgiebig Zeit dafür. Am Ende muss Mama aber natürlich auch nochmal die tolle Schaukel mit Bergpanorama testen. Bei gutem Wetter hast du hier eine wunderschöne Aussicht auf den Rosengarten der Dolomiten.

Von der Waidmann Alm zur Kirchsteiger Alm

Das Einzige, auf das wir bei der Waidmann Alm verzichten, ist ein Dessert. Denn das heben wir uns für unseren zweiten Einkehr-Stopp auf. Nun heißt es aber erstmal wieder etwas wandern. Nachdem sich alle vom Schaukeln und der sonnigen Terrasse losreißen konnten, geht es nun unterhalb der Alm weiter auf dem Wanderweg Nummer 18A.

A Tasty Hike - Meran 2000 - Waidmann Alm und Kirchsteiger Alm - Genusswanderung - Blumen

Jetzt geht es auch wieder deutlich bergab in ein kleines Tal hinein. Diese Strecke sind wir bisher noch nie gelaufen und wir freuen uns darüber, auch mal etwas Anderes kennenzulernen. Dabei genießen wir die Aussicht auf die großen umliegenden Berge und das Dolomiten-Panorama im Hintergrund.

Unser nächstes Ziel ist schon von der Waidmann Alm aus sichtbar:

A Tasty Hike - Meran 2000 - Waidmann Alm und Kirchsteiger Alm - Genusswanderung - Blumen mit Kirchsteiger Alm

Genusswanderung Meran 2000 – Einkehr in der Kirchsteiger Alm

Auch, wenn wir gerade erst gegessen haben und die Wanderung von der Waidmann Alm zur Kirchsteiger Alm weiß Gott nicht lang ist, so lassen wir es uns doch nicht nehmen, hier einzukehren und einen der vielen Kuchen hier zu probieren – Immerhin ist das hier unser Dessert-Stop der Wanderung.

A Tasty Hike - Meran 2000 - Waidmann Alm und Kirchsteiger Alm - Genusswanderung - Kirchsteiger Alm

Hier anzuhalten und Kuchen zu essen ist wirklich etwas, was wir dir von Herzen empfehlen können. Die Kuchenstücke sind zwar riesig, dafür aber absolut köstlich. Jana trinkt dazu ein Glas frischen Himbeersaft und auch der schmeckt einfach hervorragend.

A Tasty Hike - Meran 2000 - Waidmann Alm und Kirchsteiger Alm - Genusswanderung - Kuchen Kirchsteiger Alm

Was auch nicht zu verachten ist, ist die wundervolle Aussicht, die du von der Terrasse der Kirchsteiger Alm genießen kannst.

Genusswanderung Meran 2000 – Zurück zum Piffinger Köpfl

Wie gesagt, haben wir es bei der heutigen Wanderung richtig gemütlich angehen lassen und uns enorm viel Zeit genommen. Deshalb schaffen wir es leider nicht mehr zu einem dritten Einkehrstopp. Der wäre aber auch nur ein paar Meter weiter bei der Meraner Hütte gewesen und in uns passt nun auch beim besten Willen kein weiteres Essen mehr rein…

A Tasty Hike - Meran 2000 - Waidmann Alm und Kirchsteiger Alm - Genusswanderung - Meraner Huette

Deshalb machen wir uns von der Kirchsteiger Alm auf den Rückweg zum Piffinger Köpfl. Da wir keine Lust haben, den exakt gleichen Weg zurückzuwandern, entscheiden wir uns für einen anderen und machen eine Rundwanderung aus unserer Genusswanderung.

A Tasty Hike - Meran 2000 - Waidmann Alm und Kirchsteiger Alm - Genusswanderung - Wanderweg 14

Wir nehmen also den Wanderweg Nummer 14 und folgen diesem so lange durch das Tal aus Wiesen, bis der Wald beginnt und rechts der Wanderweg Nummer 17 abzweigt, der uns durch den Wald und leicht bergauf führend auf direktem Wege zurück zum Ausgangspunkt, dem Piffinger Köpfl, bringt.

Fazit zu unserer Genusswanderung Meran 2000

Wir können dir unsere Genusswanderung wirklich nur ans Herz legen. Sie lohnt sich absolut und macht richtig viel Spaß. Das Essen auf beiden Almen ist köstlich und die Aussicht, die du erhältst, ist unfassbar schön – vor allem bei gutem Wetter.

A Tasty Hike - Meran 2000 - Waidmann Alm und Kirchsteiger Alm - Genusswanderung - Rueckweg

Unsere Genusswanderung am Meran 2000 in der Übersicht

  • Schwierigkeit (Ausdauer): leicht
  • Schwierigkeit (Technik): leicht
  • Höhenmeter: 180 Meter
  • Länge der Wanderung: 6,58 Kilometer
  • Dauer der Wanderung: ca. 2 1/2 Stunden
  • Einkehrmöglichkeiten: Waidmann Alm, Kirchsteiger Alm, Meraner Hütte, Piffinger Köpfl

Das Tracking zur Wanderung findest du natürlich wieder auf unserem Komoot Profil.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.komoot.de zu laden.

Inhalt laden

Meran 2000 Genusswanderung – Nachwandern erlaubt

A Tasty Hike - Meran 2000 - Waidmann Alm und Kirchsteiger Alm - Genusswanderung - Wanderbeschreibung Banner

Spendiere uns als kleines Dankeschön für die kostenlose Wanderbeschreibung einen Kaffee ein Glas Wein:

Unsere Genusswanderung auf dem Meran 2000 im Bewegtbild

Wenn du Lust hast, uns beim Wandern und Schlemmen zuzuschauen, dann empfehlen wir dir auf jeden Fall, dir unser Wandervideo zu dieser Genusswanderung anzuschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf unserem YouTube Kanal findest du übrigens nicht nur dieses Video, sondern noch viele weitere Genusswander- und Wandervideos aus Südtirol und vielen anderen Wandergebieten.

Weitere Wanderungen am Meran 2000

Am Meran 2000 kannst du wunderbar wandern gehen. Wenn du Lust auf weitere Wanderungen dort hast oder auch nach einer anspruchsvolleren Tour suchst, dann schau gerne mal in unsere weiteren Wanderberichte rein:

Welche war deine letzte Genusswanderung, die du uns von Herzen empfehlen kannst? Verrate sie uns in den Kommentaren

Wandern fuer Anfaenger Buch - Jana Heinzelmann - A Tasty Hike