Rochushof - Schenna - Südtirol 7
Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu erfährst Du hier!

Wir waren ja nun schon echt oft in Südtirol und es zieht uns auch immer wieder ins Meraner Land zurück. Dort haben wir bisher immer in der Apfeloase übernachtet und haben die meiste Zeit mit Essen und trinken verbracht.

Wo wir aber fast jeden Abend gegessen haben, haben wir dir bisher verschwiegen. Dieses Schweigen möchten wir heute brechen und unser Geheimnis mit dir teilen: Ein Restaurant mit Aussicht.

In Schenna kann man Abends am besten im Rochushof speisen. Hier stimmt einfach das Preis-Leistungsverhältnis. Du bekommst richtig gutes Südtiroler Essen und tolle Unterhaltung von den Wirten mit dazu. Frida und Stefan sind für uns inzwischen schon zu Freunden geworden und verwöhnen uns mit allen ihren Koch- und Bewirtungskünsten und lassen manchmal sogar ein kleines Rezept springen (mehr dazu später…)


ITB Globetrotter - Rochushof - Schenna - South Tyrol 2
Bei gutem Wetter lädt die Terrasse zu einem gemütlichen Zusammensitzen mit fantastischem Ausblick über Meran ein. Wie auch schon die Apfeloase liegt auch der Rochushof direkt am Hang und verwöhnt seine Gäste mit einem traumhaften Weitblick auf Meran, Berge und das gesamte Meraner Land – und das bei Tag UND bei Nacht.

ITB Globetrotter - Rochushof - Schenna - South Tyrol 3
Gleich nebenan gibt es für die späteren Stunden auch gleich noch eine Bar in der man vom netten Wirt (Stefans Bruder) unterhalten wird. Hier bekommt man sogar Kölsch wenn man danach fragt.

ITB Globetrotter - Rochushof - Schenna - South Tyrol 4
Wenn du also einmal zu Besuch in Schenna sein solltest, legen wir dir wärmstens ans Herz unseren beiden Lieblingswirten einen Besuch abzustatten. Es lohnt sich wirklich!

ITB Globetrotter - Rochushof - Schenna - South Tyrol 5

Das Rochushof Geheimrezept gegen Kater

Und nun zu dem oben versprochenen Rezept: Frieda hat uns verraten, was am besten gegen Kater am morgen hilft und uns folgendes Rezept für ihre sogenannten Prärie Austern gegeben:

Zutaten für einen Drink:

  • 1 TL Tomatenketchup
  • 1 EL Worcestersauce
  • 1 Eigelb
  • je 1 Prise Salz und Paprikapulver
  • 1 TL Essig
  • 1/2 – 1 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. In einem Cocktailglas, den Tomatenketchup, die Worcestersauce und das Eigelb geben.
  2. Das Salz und das Paprikapulver darüberstreuen.
  3. Mit Essig und Öl übergießen
  4. Umrühren

Na dann mal Guten Appetit und Prost! Wir haben diesen Drink noch nicht benötigt, aber wenn du ihn testen solltest, sag uns Bescheid, wie er geschmeckt hat. Bitte aber unbedingt mit Foto von dir beim Kosten!!!

Und was ist dein Geheimrezept gegen Kater?

So findest du den Rochushof in Schenna:

Schennastraße 15/B
I-39017 Schenna bei Meran/Südtirol
Tel. +39 0473 945863
Email: rochushof@schenna.com
Webseite: www.hotel-rochushof.com

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast uns hier auf unserem Blog zu besuchen. Falls es dir gefallen hat freuen wir uns wie immer darüber wenn du anderen davon erzählst!


Richtig Wandern lernen – von Anfang an! Mit meinem Buch „Wandern für Anfänger – die hohe Kunst, Berge zu erobern“

Wandern für Anfänger - Die hohe Kunst Berge zu erobern - CoverIn meinem Buch „Wandern für Anfänger“* teile ich mein gesamtes Wissen zum Wandern, das ich mir in mehr als 5 Jahren Wandererfahrung angeeignet habe.

Wenn du also mehr darüber wissen möchtest, dann findest du hier weitere Informationen zum Buch. Seit dem 31. August 2017 ist es auf Amazon* sowohl als Ebook als auch als Taschenbuch erhältlich.

Zur Taschenbuch-Ausgabe geht es hier entlang* und für die Kindle-Ebook Variante klickst du hier*.

Solltest du kein Kindle haben, das Buch aber trotzdem auf einem E-Reader lesen wollen, schreib mir sehr gerne eine Email und wir finden ganz sicher eine Lösung.

Bei den mit Sternchen* gekennzeichneten Links im Artikel handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber ein Produkt kaufen ändert sich dadurch für dich absolut gar nichts. Du unterstützt uns damit aber mit einer kleinen Provision, die wir vom Shop erhalten. Dadurch sind einige unserer Kosten für diesen Blog gedeckt. Vielen Dank an alle, die uns auf diesem Wege bereits unterstützt haben! 

Noch persönlicher – die A Tasty Hike Wanderpost

Kennst du schon unsere A Tasty Hike Wanderpost? In regelmäßigen Abständen (ca. alle 2 Wochen, manchmal häufiger, manchmal auch seltener, je nachdem, wie oft wir dazu kommen und wie viel es zu berichten gibt) verschicken wir unsere Wanderpost an Wanderliebhaber.

Wir erzählen dir als erstes, was bei uns passiert, welche Reisen und Wanderungen geplant sind, welche Neuerungen es hier auf dem Blog oder auch auf unserem YouTube Kanal gibt und was eben sonst noch so alles passiert hinter den Kulissen!

Abonnenten unserer Wanderpost sind auf jeden Fall immer bestens informiert und die Ersten, die es erfahren, wenn es etwas Neues gibt!

Bist du mit dabei?

>>> Dann kannst du jetzt hier unsere Wanderpost abonnieren! <<<