Zammer Alm Genusswanderung bei Zams in Tirol - Venet Jana
Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu erfährst Du hier!


Wenn du im Herbst wandern gehst, solltest du dich auf jegliche Temperaturen und Wetterbegebenheiten einstellen. Wie schnell sich das Wetter ändern kann und wie viel Einfluss die Höhe hat, in der du wanderst, haben wir bei unserer Genusswanderung zur Zammer Alm auf dem Venet in Zams gemerkt, von der wir dir heute berichten möchten.

Startpunkt der Wanderung zur Zammer Alm

Zammer Alm Genusswanderung bei Zams in Tirol - Venetbahn

Los geht es an der Venet Talstation im kleinen Örtchen Zams in Tirol. Mit der Venet Bahn fährst du vom Tal aus auf den Gipfel des Venets. Unsere Tour startet an diesem Morgen bei wunderschönem Sonnenschein und relativ milden Temperaturen.

Auf dem Gipfel des Venets, auf 2.212 Meter, angekommen, merken wir aber direkt den Temperaturunterschied zum Tal. Hier ist es zwar genauso sonnig, doch es bläst ein kräftiger Wind und der schiebt ziemlich schnell einige dicke Wolken vor die Sonne. Aber auch ohne die Wolken wäre es hier vermutlich eher nicht so warm, denn du kannst dich hier kaum vor dem Wind schützen.

Auf dem Venet – Den Gipfelbereich erkunden

Trotzdem möchten wir die Aussicht und die Umgebung hier oben natürlich genießen und holen deshalb schnell unsere mitgebrachten Wind- und Wetterjacken, sowie unsere Handschuhe und Mützen heraus und wandern dann eine Weile rund um die Bergstation der Venetbahn umher.

Zammer Alm Genusswanderung bei Zams in Tirol - Sternwarte Venet

Erstes Highlight hier oben: Die gerade erst eröffnete Sternwarte. Wer schon mal im Dunkeln auf einem hohen Berg war weiß, dass sich das bei klarem Himmel durchaus lohnt. Zusammen mit einem Besuch einer Sternwarte lohnt es sich aber gleich nochmal mehr.

Da wir aber nicht am Abend, sondern um die Mittagszeit hier oben sind und die Sternwarte auch an diesem Tag gerade erst feierlich eröffnet wird, wandern wir weiter.

Zammer Alm Genusswanderung bei Zams in Tirol - Aussicht Venet

Zweites Highlight: Die unglaublich schöne Aussicht in alle Richtungen. Hier oben hast du wirklich einen regelrechten 360°Grad Blick und egal in welche Richtung du schaust, du wirst immer wieder Neues entdecken. Rings um uns herum sind wir von kargen Berggipfeln umringt und wir können in diverse Täler schauen, die gerade im Herbst in den verschiedensten Tönen erstrahlen.

Rauf zum Gipfelkreuz oder runter zur Zammer Alm?

Nun müssen wir uns aber der alles entscheidenden Frage stellen: Wandern wir von hier aus rauf zum Venet Gipfelkreuz oder wandern wir runter zur Zammer Alm, die wir bereits auf dem Weg nach oben von der Gondel aus sehen konnten? Wir haben vorher beide Touren in Betracht gezogen, wollten allerdings erst oben vor Ort entscheiden und die aktuellen Wetterverhältnisse in Betracht ziehen.

Zammer Alm Genusswanderung bei Zams in Tirol - Venet Gipfel

Das Gipfelkreuz reizt uns natürlich schon ein klein wenig und so steil und anstrengend sieht der Weg dorthin von der Bergstation der Venetbahn auch gar nicht aus, aber der Weg bedeutet auch, dass der Zwergsteiger zu großen Teilen der Wanderung nicht selber laufen könnte, weil der Weg an einem steileren Abhang entlang führt. Das wiederum würde bedeuten, dass er die meiste Zeit in der Kraxe sitzen und sich nicht selbst bewegen würde. Bei den Windverhältnissen an diesem Tag würde ihm das vermutlich ziemlich schnell richtig kalt werden, selbst wenn wir ihn richtig dick einpacken würden.

Die Beschaffenheit des Weges zusammen mit den aktuellen Wetterverhältnissen nehmen uns am Ende die Entscheidung ab und wir machen uns auf den Weg in Richtung Zammer Alm.

Von der Venet Gipfelstation runter zur Zammer Alm

Links von der Bergstation der Venet Bahn machen wir uns also auf den Weg hinunter zur Zammer Alm. Zunächst wandern wir auf einem relativ steilen Hang den Berg hinunter. Dabei laufen wir auf Serpentinen-Wegen durch bunte Wiesen, kommen an einem kleinen Bergsee vorbei und laufen die meiste Zeit auch im Windschatten der Berge, so dass es uns schnell zu warm wird und wir die dicken Sachen alle wieder ausziehen.

Zammer Alm Genusswanderung bei Zams in Tirol - Venet Christian

Zudem pustet der Wind die Wolken nun auch wieder zur Seite und lässt der Sonne ein wenig Platz. Das Wandern auf dieser leichten Strecke, mit dieser grandiosen Aussicht und der vielen schönen Natur im Umkreis macht uns richtig viel Spaß und wir sind froh, dass wir uns für diesen Weg entschieden haben.

Immer wieder halten wir an, saugen die Aussicht in uns ein und genießen die Wanderung einfach nur in vollen Zügen. Ja, vielleicht wäre die Aussicht vom Venet Gipfel noch einmal um einiges schöner gewesen, aber das wissen wir auch nicht mit Sicherheit und wir können uns über die Aussicht auf dieser Strecke nun auch wirklich nicht beschweren.

Zammer Alm Genusswanderung bei Zams in Tirol - Wanderung Venet

Uns geht es allen super, die Temperaturen sind total angenehm und die Strecke lässt es auch zu, dass der kleine Mann auch mal das ein oder andere Stück selber laufen kann.

Nach einer Weile kommen wir in ein Waldstück und wandern weiter durch den Wald, bis wir auf eine Schotterstraße kommen. Diese überqueren wir, wandern noch einmal ein Stück durch den Wald und landen auf dem nächsten Fahrweg, der uns geradewegs zur Zammer Alm führt.

Einkehr in der Zammer Alm

Zammer Alm Genusswanderung bei Zams in Tirol - Zammer Alm

Nach der tollen Wanderung sind wir alle ein wenig hungrig und der Zwergsteiger entdeckt auch direkt den tollen Abenteuerspielplatz, der wunderbar von der Terrasse der Alm aus eingesehen werden kann. Solche Berghütten lieben wir ja. Mama und Papa können sich entspannt ausruhen, ein Glas Wein und gutes Essen genießen, während der Zwergsteiger auf dem Spielplatz den Spaß seines Lebens hat und nur ab und an bei uns vorbeischaut, um etwas zu essen oder zu trinken.

Der Almwirt der Zammer Alm ist ein richtiges Unikat und hat immer wieder einen flotten Spruch auf den Lippen, wenn er bei uns am Tisch vorbeikommt.

Zammer Alm Genusswanderung bei Zams in Tirol - Wein Zammer Alm

Als Jana auf der Speisekarte entdeckt, dass es auf der Zammer Alm Graukäse gibt, ist sofort klar, dass sie den bestellen muss. Solltest du mal irgendwo die Gelegenheit haben, Graukäse zu essen, dann mach das auf jeden Fall. Es ist richtig köstlich. Dazu ein Glas Wein und die Frau ist rundum zufrieden.

Wir können ganz gemütlich auf der Terrasse sitzen. Vom Wind und der Kälte, die wir auf dem Gipfel erlebt haben, ist hier unten nichts zu spüren und so genießen wir unser Essen und die schöne Aussicht.

Kontakt Zammer Alm

Venet Bergbahnen AG
Hauptsraße 38
6511 Zams
Tel.: +43 5442 611 11 oder +43 5442 62663

Webseite

Von der Zammer Alm zurück zum Ausgangspunkt

Zammer Alm Genusswanderung bei Zams in Tirol - Kapelle

Ein Blick auf die Uhr verrät uns, dass wir bald aufbrechen müssen, denn wir wollen nicht zurück zur Bergstation wandern, sondern zur nahe gelegenen Mittelstation und von dort aus zurück ins Tal gondeln. Während die Venetbahn an der Bergstation zu jeder halben Stunde fährt, so hält sie an der Mittelstation nur jeweils zur vollen Stunde. Die wollen wir nicht verpassen. Vor allem nicht, weil unten im Tal noch etwas Besonderes auf uns wartet, aber dazu gleich mehr.

Von der Zammer Alm müssen wir noch etwa 20 Minuten Wandern, um zur Mittelstation zu gelangen. Also machen wir uns ganz entspannt 40 Minuten vorher auf den Weg, um noch etwas Puffer zu haben. Mit Kleinkind weiß man ja nie…

Zammer Alm Genusswanderung bei Zams in Tirol - Mittelstation Venetbahn

Der Weg führt uns fast ausschließlich über einen Fahrweg runter zur Mittelstation. Die Mittelstation ist auch eigentlich gar keine richtige Station. Stell dir also nicht so viel darunter vor. Im Grunde ist es nur eine Plattform, die an einen der Stützmasten der Venetbahn gebaut wurde.

Wenn du ein wenig zu früh ankommst, ist das gar nicht schlimm, denn auch von hier lohnt sich die Aussicht.

Wandern fuer Anfaenger Buch - Jana Heinzelmann - A Tasty Hike

Genusswandern – Nach der Wanderung ist vor der Tiefenentspannung {Werbung}

Wie oben bereits erwähnt, verknüpfen wir unsere Wanderung an diesem Tag mit ein paar Stunden Tiefenentspannung. Praktischer Weise, übernachten wir nämlich im Jägerhof, der sich direkt neben der Talstation der Venetbahn befindet.

Jaegerhof Zams in Tirol - Jaegerhof

Das Beste am Jägerhof ist der nigelnagelneue Wellness-Bereich. Und genau dahin geht es jetzt für uns. Raus aus den Wanderklamotten und rein in den Bademantel, die Badesachen und die Flip Flops.

Jägerhof Zams – Schwimmspaß im Wellnessbereich

Der Wellnessbereich ist perfekt gemacht für die Entspannung nach einer Wanderung. Egal ob mit Kind oder ohne. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Der Zwergsteiger ist natürlich mehr als begeistert von den zwei tollen Pools, die es hier gibt.

Jaegerhof Zams in Tirol - Schwimmbad

Der eine Pool ist im Innenbereich des Wellnessbereichs und hat einen Wasserfall, hinter dem sich eine kleine Grotte mit Whirlpool befindet. Das Wasser ist angenehm warm und ringsherum gibt es gemütliche Liegen, auf denen wir es uns bequem machen können.

Jaegerhof Zams in Tirol - Pool mit Bergsicht

Der andere Pool ist ein Außenpool, der aber auch von Innen bestiegen werden kann, so dass du nicht erst raus in die Kälte musst. Das Wasser ist herrlich warm und durch eine Schleuse kannst du nach Draußen schwimmen und die Aussicht auf die umliegenden Berge genießen. Draußen gibt es im Wasser auch einige Massageliegen und für die warmen Tage auch einen Außen-Liegebereich.

Jägerhof Zams – Sauna und Entspannung pur im Wellnessbereich

Der Wellnessbereich besteht aber nicht nur aus den beiden Pools, sondern auch noch aus einer großen Saunalandschaft. Da der kleine Mann natürlich nicht mit in die Sauna kann, wechseln wir uns in diesem Bereich ab. Einer bleibt mit dem Krümel im Pool-Bereich und der andere darf ein wenig in der Sauna entspannen.

Jaegerhof Zams in Tirol - Outdoorsauna

Besonders gut gefällt uns hier die Outdoorsauna, die einen wunderschönen Ausblick bietet. Saunieren mit Bergsicht – wir können uns nichts Schöneres vorstellen nach dem Wandern. Zusätzlich gibt es noch eine Kamillensauna, eine Zirbensauna, ein Kräuterdampfbad und ein Osmanisches Bad.

Die Ruheräume finden wir besonders schön, denn die Liegen hier drin sind extrem bequem und die Atmosphäre lässt uns direkt in der Tiefenentspannung ankommen. Leise Entspannungsmusik spielt im Hintergrund und an den Wänden sind riesige, von hinten beleuchtete Bilder von Berglandschaften angebracht.

Jaegerhof Zams in Tirol - Ruheraum

In der Mitte des Wellnessbereichs gibt es noch einen kleinen Außenbereich mit einem Eisbrunnen, einem Barfußweg und einem Kneippbecken.

Auch für die Verpflegung ist im Wellnessbereich mit Tee, Wasser und Trockenfrüchten gesorgt.

Jägerhof Zams – Das musst du wissen

Jaegerhof Zams in Tirol - Jaegerhof bei Nacht

Die Lage des Jägerhofs ist fantastisch. Egal, ob du im Winter zum Skifahren oder im Sommer zum Wandern nach Zams kommst, die Bergstation direkt vor dem Hotel zu haben, ist Luxus pur.

Der Jägerhof befindet sich derzeit noch in einer Umbauphase. Der neue Wellnessbereich ist ein großer Teil davon. Ein weiterer Teil sind die Zimmer, die auch bereits renoviert wurden und gemütlich und modern ausgestattet sind.

Jaegerhof Zams in Tirol - Zimmer

Der Rest des Hotels ist noch nicht renoviert worden, aber auch das wird in den kommenden Jahren gemacht. Die Neugestaltung des Wellnessbereichs sowie der Zimmer ist auf jeden Fall schon sehr gut gelungen und wir sind gespannt darauf zu sehen, wie der Rest des Hotels zukünftig aussehen wird.

Kontakt Jägerhof Zams

Hauptstraße 52, 6511 Zams, Österreich
Telefon: +43 5442 626420
Webseite

Volle Transparenz: Wir wurden zu unserem Besuch im Jägerhof eingeladen. Unsere Meinung bleibt davon aber vollkommen unberührt.

Genusswanderung zur Zammer Alm – Fazit

Wir haben unsere Genusswanderung zur Zammer Alm in vollen Zügen genossen und können sie dir von Herzen weiterempfehlen. Die Kombination aus Gipfelglück, toller Aussicht, gemütlicher Wanderung, wunderschöner Natur und köstlicher Einkehr ist wunderschön und nahezu perfekt. Die Krönung des Ganzen ist am Ende die Tiefenentspannung im Wellnessbereich des Jägerhofs.

Zammer Alm Genusswanderung bei Zams in Tirol - Huette

Wanderung zur Zammer Alm – Unsere Wanderung in der Übersicht

  • Schwierigkeit (Ausdauer): leicht
  • Schwierigkeit (Technik): leicht
  • Höhenmeter: 10 Meter im Aufstieg, 550 im Abstieg
  • Länge der Wanderung: 5,06 Kilometer
  • Dauer der Wanderung: ca. 1,5 Stunden
  • Einkehrmöglichkeiten: Zammer Alm

Das Tracking zur Wanderung findest du natürlich wieder in unserem Komoot Profil:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.komoot.de zu laden.

Inhalt laden

Wanderung zur Zammer Alm – Nachwandern erlaubt

Zammer Alm Genusswanderung bei Zams in Tirol - Wanderbeschreibung Banner

Spendiere uns als kleines Dankeschön für die kostenlose Wanderbeschreibung einen Kaffee ein Glas Wein:

Zammer Alm – Unsere Genusswanderung im Bewegtbild

Wenn du jetzt noch mehr zur Genusswanderung und unserem Aufenthalt im Jägerhof Zams erfahren möchtest, dann schau auf jeden Fall in unsere YouTube Videos dazu rein.

Video zum Hotel Jägerhof

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video zur Genusswanderung zur Zammer Alm

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr zum Wandern in Tirol

Solltest du gerade deinen nächsten Wanderurlaub in Tirol planen, dann könnten dich auch diese Beiträge von uns interessieren:

Welche Wanderung hat dich in diesem Jahr besonders glücklich gemacht? Verrate es uns in den Kommentaren.