A Tasty Hike - Grosser Daumen Wanderung - Grosser Daumen Wandern - Allgaeu - Aussicht
Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu erfährst Du hier!


Oberstdorf liegt im Herzen des Allgäus. Von uns aus dem Westallgäu nur etwa eine Autostunde entfernt. Deshalb sind wir natürlich auch sehr oft in der Region zum Wandern.

Weil Oberstdorf natürlich auch ein sehr beliebtes Ziel für Wanderurlaube ist, möchten wir dir heute sieben tolle Wanderwege rund um Oberstdorf und den angrenzenden Bergregionen vorstellen.

Oberstdorf Wandern – Großer Daumen

A Tasty Hike - Grosser Daumen Wanderung - Grosser Daumen Wandern - Allgaeu - Titel

Schwierigkeitslevel: Fortgeschrittene Wanderer

Direkt in Oberstdorf ist der Ausgangspunkt für eine der schönsten Wanderungen in der Region. Die Wanderung zum Großen Daumen wird viel zu selten erwähnt, weil das benachbarte Nebelhorn meistens die Liste der Wanderungen rund um Oberstdorf anführt.

Wir möchten den kleinen Bruder des Nebelhorns aber auch einmal ins rechte Licht rücken und vor allem die Wanderung dorthin hervorheben, denn sie ist wirklich wunderschön.

Mit der Nebelhornbahn geht es von Oberstdorf aus hoch zum Höfratsblick und von dort beginnt die Wanderung mit einigen Kraxeleinheiten bis zum Laufbichelsee. Bereits hier ist die Aussicht atemberaubend schön und das Wandern und Kraxeln macht irre viel Spaß.

Vom Laufbichelsee geht es dann eine Weile richtig steil bergauf, aber die Kraxeleinheiten werden dafür weniger, so dass das wirklich gut zu meistern ist. Dann noch ein kleines Stück weiter und schon hast du den Gipfel vom Großen Daumen erreicht. Von hier hast du, bei gutem Wetter, einen traumhaften Blick über das gesamte Allgäu.

Den kompletten Wanderbericht inkl. Wanderbeschreibung zum kostenlosen Download, findest du hier: Großer Daumen – Wanderung in luftiger Höhe mit viel Kraxelei

Oberstdorf Wanderung am Söllereck

Oberstdorf Wandern - A Tasty Hike - Soellereck

Schwierigkeitslevel: Wanderanfänger

Eins unserer beliebtesten Wandervideos auf unserem YouTube Kanal ist das Wandervideo zu unserer Wanderung am Söllereck in direkter Nachbarschaft zu Oberstdorf.

Diese Zwei-Länder-Wanderung beginnt in Deutschland und endet im Kleinwalsertal in Österreich und ist perfekt geeignet für Wanderanfänger und Genusswanderer.

Auch hier fährst du zunächst mit der Söllereckbahn hoch und wanderst danach aber meist auf ebener Strecke. Dabei kannst du eine wunderschöne Aussicht auf die gesamten Allgäuer Alpen genießen. Nach dem Grenzübergang geht es kurze Zeit später zu Fuß zurück ins Tal, von wo aus du ganz gemütlich mit dem Bus zurück zum Ausgangspunkt fahren kannst.

Wer Lust hat, die Wanderung nachzuwandern, findet alle wichtigen Informationen dazu jetzt in unserem detaillierten Wanderbericht: Wandern in Oberstdorf – Einfache Wanderung von der Sölleckbahn ins Kleinwalsertal

Wandern Oberstdorf – Kleinwalsertal

Oberstdorf Wandern - A Tasty Hike - Kleinwalsertal

Wer in Oberstdorf Urlaub macht, ist nur wenige Meter von einer ganz besonderen Region in Österreich entfernt. Nämlich einer Region, die zwar zu Österreich gehört, jedoch von keiner anderen österreichischen Region erreichbar ist. Die einzige bestehende Zufahrtsstraße ist über das deutsche Allgäu und vorbei an Oberstdorf.

Die Rede ist natürlich vom Kleinwalsertal. Dort findest du viele tolle Wanderungen für jeden Schwierigkeitsgrad. Besonders schön finden wir die Wanderung zur Bärgunthütte, die wir bereits zweimal gemacht haben: Einmal im Sommer und einmal im Winter. Hier kommen Genusswanderer und Wanderanfänger zu jeder Jahreszeit auf ihre Kosten.

Noch mehr Wandervorschläge für das Kleinwalsertal findest du in der entsprechenden Regionsübersicht: Wandern Kleinwalsertal: Der A Tasty Hike Guide mit allen Touren und vielen wertvollen Wandertipps!

Wandern in Oberstdorf – Untere Richteralpe

Oberstdorf Wandern - A Tasty Hike - Untere Richteralpe

Schwierigkeitslevel: Wanderanfänger

Auch diese Wanderung haben wir schon zweimal gemacht. Eigentlich wollten wir beide Male noch weiter hoch bis zum Gaisalpsee, aber beide Male zog leider ein kräftiges Gewitter auf, so dass wir die Wanderung an der Unteren Richteralpe abbrechen mussten.

Doch auch bis hier her ist die Wanderung schon sehr empfehlenswert, da du durch einen aufregenden und wunderschönen Tobelweg zur Alpe hinaufläufst. Umgeben von tosenden Wasserfällen eignet sich diese Wanderung natürlich vor allem für hochsommerliche Tage. Denn nicht nur das Wasser hält die Luft sehr erfrischend, du wanderst auch im Schatten vieler Bäume, so dass es hier einfach nie extrem heiß ist.

Wir hoffen, dass wir es auch nochmal hoch zum Gaisalpsee schaffen werden, aber bis dahin findest du zumindest den Wanderbericht mit allen wichtigen Informationen hier: Wanderung für kühle Köpfe – Durch den Tobel zur Unteren Richteralpe

Oberstdorf Wanderwege – Bolsterlanger Horn

Oberstdorf Wandern - A Tasty Hike - Bolsterlanger Horn

Schwierigkeitslevel: Fortgeschrittene Wanderer

Der detaillierte Wanderbericht zu dieser Wanderung steht noch aus, aber dafür gibt es zur Wanderung ein tolles Wandervideo.

Die Wanderung zum Bolsterlanger Horn ist unglaublich schön und auch hier hast du wieder wundervolle Ausblicke über das Allgäu, diesmal jedoch aus einer anderen Perspektive.

Der Wanderweg eignet sich eher für fortgeschrittene Wanderer, da es hier sehr viel bergauf geht. Aus technischer Sicht ist die Wanderung nicht besonders schwer.

Die Wanderstrecke schlängelt sich hauptsächlich durch Wälder und Wiesen den Berg hinauf und bietet immer wieder tolle Punkte, um kleinere Pausen einzulegen, um die Aussicht zu genießen.

Leider hatten wir aber auch bei dieser Wanderung Pech mit dem Wetter, so dass wir nicht, wie geplant in einer Hütte auf dem Weg einkehren konnten. Sicherheitshalber  sind wir direkt zur Bergstation des Bolsterlanger Horns gewandert, von wo aus wir mit der Bahn zurück ins Tal gefahren sind.

Bis es den kompletten Wanderbericht gibt, laden wir dich herzlich ein, unser Wandervideo dazu anzuschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch von den meisten anderen, hier erwähnten Wanderungen gibt es bereits ein Wandervideo auf unserem YouTube Kanal. Wenn dich unserer Videos mehr interessieren, schau gerne einmal dort vorbei und abonniere unseren Kanal, wenn du kein Video mehr verpassen möchtest. Wir laden regelmäßig neue Videos von unseren aktuellen Wanderungen hoch.

Oberstdorf Wandern – Willer’s Alpe

Oberstdorf Wandern - A Tasty Hike - Willers Alpe

Schwierigkeitslevel: Fortgeschrittene Wanderer

Langjährige A Tasty Hike Leser kennen die Geschichte, die vor allem ich mit der Willer’s Alp verbinde: Es war meine allererste Wandertour hier bei uns im Allgäu, nachdem ich mich hier bei Christian niedergelassen habe.

Aber damit nicht genug: Als absolut blutige Wanderanfängerin, war die Tour wirklich hart für mich und war mir kurz danach auch nicht sicher, ob das Wandern tatsächlich etwas ist, was ich längerfristig machen möchte… (wie ich mich entschieden habe, ist inzwischen natürlich unschwer an dieser Webseite zu erkennen…)

Aus heutiger Sicht ist die Wanderung zur Willer’s Alpe eine der schönsten Touren, die ich im Allgäu je gemacht habe. Eine absolute Herzensempfehlung und ich möchte sie auf jeden Fall auch noch einmal machen, weil ich sie gerne auch im Videoformat hätte und um dir einen noch detaillierteren Wanderbericht zur Verfügung stellen zu können.

Bis es soweit ist, findest du aber hier den aktuellen Wanderbericht: Vorsicht, Wilde Fräulein! – Eine Wandertour zur Willer’s Alp

Oberstdorf Wanderung – Imberger Horn

Oberstdorf Wandern - A Tasty Hike - Imberger Horn

Schwierigkeitslevel: Fortgeschrittene Wanderer

Du stehst auf geniale Aussichten? Dann darfst du dir das Imberger Horn auf gar keinen Fall entgehen lassen, denn hier bist du relativ schnell oben und dich erwartet dafür ein 360° Rundblick über die umliegenden Allgäuer Alpen.

Die Wanderung an sich ist zunächst recht leicht, weil du von der Bergstation der Imbergbahn erst einmal ein kurzes Stück auf ebener Strecke wanderst. Dann zweigt jedoch links ein Wanderweg ab, der dich auf fast direktem Wege hoch zum Imberger Horn bringt. Und wenn ich hier „fast direkter Weg“ schreibe, dann meine ich das auch so, denn es geht für 300 Höhenmeter eigentlich permanent bergauf und das auf einem sehr schmalen, zum Teil durch Pflanzen überwucherten, Wanderweg.

Die letzten paar Meter bis hinauf zum Gipfelkreuz musst du schon fast klettern, aber dann hast du es geschafft und kannst die Freiheit spüren, die der Gipfel dir bietet. Ein unfassbar schönes Erlebnis.

Deshalb absolute Wanderempfehlung. Den kompletten Wanderbericht findest du hier: Bad Hindelang wandern: Wanderung zum Imberger Horn – Ein Sonntags-Quickie mit Kraxeleinheit

Oberstdorf wandern – Fazit und weitere Wanderungen

Wanderwege gibt es in und um Oberstdorf sehr sehr viele. Es ist wirklich eine traumhaft schöne Region und der perfekte Ausgangspunkt für deinen Wanderurlaub im Allgäu.

Noch mehr Wanderungen im Allgäu findest du übrigens auch in unserer Regionsübersicht, wenn du jetzt auf den Geschmack gekommen sein solltest, oder einfach noch nicht das richtige dabei war für dich.

HIER GEHT’S DIREKT ZUR REGIONSÜBERSICHT ALLGÄU

Welche ist deine Lieblingswanderung rund um Oberstdorf? Verrate es uns in den Kommentaren.

 

Wandern fuer Anfaenger Buch - Jana Heinzelmann - A Tasty Hike