Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu erfährst Du hier!

Seit dem Jana schwanger ist, trägt sie natürlich ein größeres Gewicht mit sich herum. Außerdem drückt der wachsende Bauch immer mehr die Organe wie Magen und Lunge nach oben. Das führt zu Kurzatmigkeit und das wiederum ist beim Wandern nicht besonders hilfreich.

Trotzdem möchte sie sich natürlich noch bewegen und aktiv bleiben, denn Bewegung und gerade das Wandern ist für Schwangere unheimlich gut. Grund genug also für uns, nach Wanderungen Ausschau zu halten, die leicht und einfach aber trotzdem schön sind.

Die erste Frühjahrswanderung

Am letzten Wochenende war es endlich so weit! Das Wetter spielte mit und wir konnten uns auf unsere erste Frühjahrswanderung in diesem Jahr begeben. Es war nicht ganz leicht, am Samstag eine geeignete Strecke zu finden. Das lag daran, dass die Täler, in denen kein Schnee mehr liegt, alle von Hochnebel überzogen waren und alle Strecken, auf denen es keinen Hochnebel gab, leider so hoch oben waren, dass dort noch Schnee lag.

Wandertipp: Wir schauen bei der Wanderplanung übrigens immer schnell nach Webcams in den Gebieten, die uns interessieren. So können wir ganz sicher sein was die aktuellen Wetterverhältnisse angeht. Die meisten Orte haben tatsächlich Webcams! Um sie online zu finden musst du bei Google einfach nur nach „Webcam“ und dem entsprechenden Ort suchen. Du wirst überrascht sein, wo es überall Webcams gibt! Selbst an entlegenen Orten.

#Wandertipp: Vor der #Wanderung die Webcam der Region aufrufen um das Wetter zu checken! #WandernClick To Tweet

A Tasty Hike - Wandern am Gruentensee - Aussicht
Unsere Wahl fiel am Ende aber auf den Grüntensee in Oy-Mittelberg im Allgäu. Auch hier gab es, bei unserer Ankunft, noch viel Hochnebel, der sich dann aber, laut Wettervorhersage, im Laufe des Tages verziehen sollte. Und genau so war es auch. Es war zwar immer noch etwas diesig, aber trotzdem Frühlingswarm und super zum Wandern!

Der Grüntensee im Allgäu

Der Grüntensee ist ein Stausee. Er wird vom Fluss Wertach gespeist und bei Haslach durch einen kleinen Staudamm zu einem See aufgestaut. Um den See herum findest du ganz viele grüne Wiesen, die im Notfall überflutet werden können, wenn der Pegelstand des Sees zunimmt.

A Tasty Hike - Wandern am Gruentensee - Steine und Buesche
Am Grüntensee kannst du ganz bequem auf einem gut ausgebauten und beschilderten Wanderweg, einmal um den ganzen See herumlaufen. Das ist eine Gesamtstrecke von 8,2km die aber topfeben ist und keine anstrengenden Steigungen beinhaltet.

Perfekt also für alle Wanderanfänger und Schwangeren.

Anfahrt zum Grüntensee

Wir haben am ersten Parkplatz im Ort Haslach geparkt. Du kannst dein Auto auch am Kletterwald abstellen, aber da werden Gebühren fürs Parken erhoben und die wollten wir uns sparen. Auch mit dem Zug ist die Wanderroute erreichbar. Haslach hat nämlich einen eigenen Bahnhof und der Ort ist so klein, dass der Bahnhof quasi schon direkt an der Wanderroute liegt.

A Tasty Hike - Wandern am Gruentensee - Schild
Von dort ist der See auch bereits ausgeschildert. Folge einfach den Schildern in Richtung Grüntensee. Danach folgst du einfach den Schildern auf denen Grüntensee-Rundweg steht. Hier kann sich wirklich niemand verlaufen, denn du hast ja den See auch immer als Orientierungspunkt.

Die erste Hälfte der Wanderung am Grüntensee

Erst einmal geht es durch grüne Wiesen bis du zum Seehaus und dem dazugehörigen Kletterwald kommst. Kurz danach erreichst du auch schon die Staumauer des Sees. Von hier aus hast du einen wunderschönen Blick über den See und kannst die schneebedeckten Berge in der Umgebung bewundern, die sich herrlich im Wasser des Sees spiegeln. Wenn es nicht ganz so diesig ist, sieht das Ganze sicher noch viel schöner aus. Aber auch diese diesige Stimmung hat am Wochenende eine ganz besondere Atmosphäre geschaffen.

A Tasty Hike - Wandern am Gruentensee - Boot 1
Nun überquerst du die Staumauer und biegst danach direkt rechts ab um weiter am See entlang zu laufen. An dieser Seite des Ufers wirst du viele Badestellen, Campingplätze und Bootsanleger vorfinden.

Wandern fuer Anfaenger Buch - Jana Heinzelmann - A Tasty Hike
Auf dieser Seite spielt sich im Sommer das Leben ab. Im Frühjahr ist es aber noch sehr ruhig und entspannt. Auch der Wanderweg ist noch nicht wirklich überlaufen. Wir können uns vorstellen, dass hier im Sommer richtig viel los ist.
Durchzogen wird die Landschaft immer wieder von schmalen Bächen und kleinen Wasserfällen, die das Ganze super gemütlich erscheinen lassen. Die Bäume und Büsche sind momentan noch sehr kahl, aber in ein paar Wochen, wenn hier alles sprießt und blüht, erstrahlt der See sicherlich noch einmal in einem ganz anderen Licht.

A Tasty Hike - Wandern am Gruentensee - Schnecke
An einer Stelle gibt es auch eine Badestelle mit Steg für einen besseren Einsieg in den See. Jetzt im April ist es leider noch etwas zu kalt zum baden, aber im Sommer muss es hier richtig schön sein, mit Blick auf die umliegenden Berge zu baden. Falls du also mal im Sommer zum Wandern oder Spazieren gehen hier herkommen solltest, packe auf jeden Fall Badesachen ein, damit du dir zwischendurch eine Abkühlung gönnen kannst.

A Tasty Hike - Wandern am Gruentensee - Bank

Überquerung der Wertach

Am Ende dieser Seite des Sees läufst du noch ein Stück weiter geradeaus, immer am Ufer der Wertach entlang, bis du auf der rechten Seite eine Brücke siehst. Über diese Brücke gelangst du auf die andere Seite des Flusses und erreichst damit auch die Mitte der Wanderstrecke. Von jetzt an geht es auf der anderen Seite des Sees zurück Richtung Haslach.

A Tasty Hike - Wandern am Gruentensee - Bruecke
Auf dieser Seite findest du nur noch grüne Wiesen und Natur vor. Es gibt keine Einkehrmöglichkeiten oder sonstige Einrichtungen.

A Tasty Hike - Wandern am Gruentensee - gruene Wiese
Die Wiesen werden hauptsächlich dazu genutzt, dem See Raum zu geben, sollte der Wasserspiegel einmal stark ansteigen. Das ist übrigens auch der Grund, warum der Stausee überhaupt erst angelegt wurde: Die Wertach hat nämlich stark schwankende Pegelstände und so sind diese besser zu kontrollieren und stellen keine Gefahr für umliegende Orte dar.

A Tasty Hike - Wandern am Gruentensee - Landschaft
Am Ende musst du leider ein mini Stück direkt neben der Bundesstraße entlang laufen. Das sind aber wirklich nur ein paar Meter und dann geht es wieder zurück in die grünen Wiesen rund um den Grüntensee. Am Ende des Rundweges kommst du wieder am Ausgangspunkt an.

A Tasty Hike - Wandern am Gruentensee - Fruehling

Einkehrmöglichkeiten am Grüntensee

Einkehren kannst du während deiner Wanderung nur auf der ersten Hälfte der Strecke. Während der ersten Hälfte gibt es drei kleinere Restaurants, in denen du eine Pause machen kannst und zum Beispiel frischen Fisch essen kannst.
Wir haben unsere erste Pause direkt am Anfang im Seehaus gemacht, weil wir nicht sicher waren, ob die anderen Gaststätten überhaupt schon geöffnet hatten. Hier gab es köstlichen Flammkuchen und Apfelstrudel für die, die es lieber süß mögen. Auf der schönen Sonnenterrasse kann man super entspannen und den Ausblick über den See genießen.

A Tasty Hike - Wandern am Gruentensee - Flammkuchen
Dem Restaurant angeschlossen ist eine Kletterwald. Die entsprechende Ausrüstung erhältst du auch dort. Wir haben aber in diesem Fall auf einen Besuch verzichtet und sind lieber weiter gewandert. Deshalb waren wir ja auch schließlich dort.

Wanderpackliste - Packliste Wandern

Wanderung um den Grüntensee – das Wichtigste im Überblick

  • Schwierigkeit Konditon: Sehr leicht, da es so gut wie keine Höhenmeter zu überwinden gibt
  • Schwierigkeit Technik: Auch sehr leicht, weil es ausgebaute Wanderwege gibt
  • Höhenmeter: So gut wie gar keine
  • Länge der Strecke: 8,2km
  • Dauer: ca. 2 1/2 Stunden
  • Einkehrmöglichkeiten: Seehaus am Kletterwald und Fischerhütte
Perfekt für #Wanderanfänger: Die Wanderung um den #Grüntensee im #Allgäu #WandernClick To Tweet
A Tasty Hike - Wandern am Gruentensee - Wir

Zeit für ein kleines Fotopäuschen muss immer sein!

Die schönsten Wanderungen am Wasser im Allgäu

Die schönsten Wanderungen am Wasser im AllgäuDiese und viele weitere Wanderrouten findest du auch im Wanderführer Die schönsten Wanderungen am Wasser im Allgäu* von Bernhard Irlinger. Wir lassen uns immer gerne von Wanderführern inspirieren.

Du möchtest noch mehr von der Wanderung sehen?

Auch kein Ding, denn wir hatten die Kamera wieder mit dabei, so dass du dir unser Wandervideo hier anschauen kannst:

Wandern für Schwangere und Anfänger am Grüntensee | ALLGÄU | Vlog #22

Dein Datenschutz ist uns wichtig: Deshalb benutzen wir ein Plugin, welches verhindert, dass deine Daten bereits mit dem Aufrufen unserer Webseite automatisch an YouTube weitergegeben werden. Erst mit dem Klick auf das Video wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt.

Jetzt pinnen, später planen: Pin dir unsere Wanderung zur Erinnerung an deine Pinterest-Pinnwand

Damit du diese Wanderung nicht vergisst, wenn du das nächste Mal im Allgäu und in der Nähe des Grüntensees bist, empfehlen wir dir, dir diesen Pin auf deine Pinterest-Pinnwand zu pinnen:

Wandern am Grüntensee im Allgäu - Diese einfache Wanderung ist perfekt geeignet für Wanderanfänger und Schwangere, die sich in der Schwangerschaft sportlich betätigen wollen! Grüntensee Wandern ist eine absolute Empfehlung dafür! #Grüntensee #Wandern #Allgäu
Uns findest du übrigens auch auf Pinterest, falls du neben unserem Blog und unserem YouTube Kanal noch weitere Wanderinspiration suchst.

Weitere Wanderungen im Allgäu

Viele weitere tolle Wanderungen und Wandertipps findest du in unserer Regionsübersicht fürs Allgäu. Damit bist du perfekt für deinen nächsten Wanderurlaub im Allgäu ausgestattet!

HIER GEHT’S DIREKT ZUR REGIONSÜBERSICHT ALLGÄU

 

Warst du in diesem Frühling schon wandern? Wenn ja, wo und wie war es? Wir wollen ALLES wissen!

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast uns hier auf unserem Blog zu besuchen. Falls es dir gefallen hat freuen wir uns wie immer darüber wenn du anderen davon erzählst!


Wann fängst du mit dem Wandern an?

Wandern für Anfänger - Die hohe Kunst Berge zu erobern - CoverIn meinem Buch „Wandern für Anfänger“* teile ich mein gesamtes Wissen zum Wandern, das ich mir in mehr als 5 Jahren Wandererfahrung angeeignet habe.

Wenn du also mehr darüber wissen möchtest, dann findest du hier weitere Informationen zum Buch. Seit dem 31. August 2017 ist es auf Amazon* sowohl als Ebook als auch als Taschenbuch erhältlich.

Zur Taschenbuch-Ausgabe geht es hier entlang* und für die Kindle-Ebook Variante klickst du hier*.

Solltest du kein Kindle haben, das Buch aber trotzdem auf einem E-Reader lesen wollen, schreib mir sehr gerne eine Email und wir finden ganz sicher eine Lösung.

Bei den mit Sternchen* gekennzeichneten Links im Artikel handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber ein Produkt kaufen ändert sich dadurch für dich absolut gar nichts. Du unterstützt uns damit aber mit einer kleinen Provision, die wir vom Shop erhalten. Dadurch sind einige unserer Kosten für diesen Blog gedeckt. Vielen Dank an alle, die uns auf diesem Wege bereits unterstützt haben! 

Noch persönlicher – die A Tasty Hike Wanderpost

Kennst du schon unsere A Tasty Hike Wanderpost? In regelmäßigen Abständen (ca. alle 2 Wochen, manchmal häufiger, manchmal auch seltener, je nachdem, wie oft wir dazu kommen und wie viel es zu berichten gibt) verschicken wir unsere Wanderpost an Wanderliebhaber.

Wir erzählen dir als erstes, was bei uns passiert, welche Reisen und Wanderungen geplant sind, welche Neuerungen es hier auf dem Blog oder auch auf unserem YouTube Kanal gibt und was eben sonst noch so alles passiert hinter den Kulissen!

Abonnenten unserer Wanderpost sind auf jeden Fall immer bestens informiert und die Ersten, die es erfahren, wenn es etwas Neues gibt!

Bist du mit dabei?

>>> Dann kannst du jetzt hier unsere Wanderpost abonnieren! <<<