Saalbach Hinterglemm Sommer - Wanderung vom Kohlmaiskopf zur Wildenkarhuette - A Tasty Hike - Aussicht steinernes Meer
Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu erfährst Du hier!


Wie geht eigentlich lässig Wandern auf Hinterglemmerisch?

Genau das wollten wir herausfinden und haben uns deshalb voll motiviert und äußerst lässig auf den Weg in die Saalbach-Hinterglemmer Alpen gemacht.

Das Ergebnis: Kann sich sehen lassen und präsentieren wir dir heute hier.

Saalbach Hinterglemm Sommer – Rauf zum Kohlmaiskopf

Von Hinterglemm, wo wir im Glemmtaler Hof übernachten, geht es für uns nach Saalbach zur Talstation der Bergbahn und dann mit der Gondel hoch hinaus bis auf 1.794 Meter zum Kohlmaiskopf.

Saalbach Hinterglemm Sommer - Wanderung vom Kohlmaiskopf zur Wildenkarhuette - A Tasty Hike - Aussicht Kohlmais

Und jetzt nehmen wir mal an, du hast unfassbar wenig Zeit und kannst eigentlich gar nicht wandern gehen, möchtest aber trotzdem eine tolle Aussicht genießen. Dann ist der Kohlmaiskopf genau die richtige Adresse für dich. Von hier hast du eine fantastische Aussicht auf das steinerne Meer, welches sowohl zu den deutschen Berchtesgardener als auch zu den österreichischen Salzburger Alpen gehört.

Auch wenn es natürlich super schade wär, wenn du keine Zeit zum Wandern fändest, für die Aussicht lohnt es sich auf jeden Fall schon einmal hier rauf zu kommen.

Noch schöner wird es natürlich, wenn du dich hier oben etwas mehr bewegst.

Saalbach Hinterglemm Sommer – Über den Kamm zur Wildenkar Hütte

Wir hoffen jetzt also einfach mal, dass du ein klein wenig mehr Zeit dabei hast und uns mit auf eine wunderschöne Wanderung entlang des Saalachtaler Höhenwegs begleiten kannst – eine Kammwanderung wie aus dem Bilderbuch. Da schlagen unsere Wanderherzen gleich drei Oktaven höher.

Los geht es also vom Kohlmaiskopf. Wir verlassen die Bergstation links, wandern in einem Bogen um die Talstation herum und auf der anderen Seite wieder ein kurzes Stück bergauf, bis es auf einem schmalen Pfad in den Wald hinein geht.

Saalbach Hinterglemm Sommer - Wanderung vom Kohlmaiskopf zur Wildenkarhuette - A Tasty Hike - Wald

Nun geht es über diesen Wurzelweg im Schatten der Bäume den Pfad entlang. Immer wieder blinzeln links von uns die massiven Bergspitzen des steinernen Meers durch die Äste der Bäume. Wir können zu diesem Zeitpunkt nur erahnen, wie großartig die Aussicht sein muss.

Schon nach kurzer Zeit wird unsere Vermutung aber bestätigt, denn wir verlassen den Wald und stehen hoch oben auf dem Kamm, unter uns erstreckt sich ein weites Tal. Wir halten den Atem an und genießen für eine Weile die wunderschöne Aussicht, bis wir uns wieder daran erinnern, dass wir ja noch ein größeres Stückchen wandern wollten, bevor der angesagte Regen um die Ecke kommt.

Saalbach Hinterglemm Sommer - Wanderung vom Kohlmaiskopf zur Wildenkarhuette - A Tasty Hike - Jana Aussicht

Wandern auf den letzten Spuren des Winters

Also geht es weiter den schmalen Pfad entlang. Nun nicht mehr durch den Wald, dafür aber an einem recht steilen Abgrund entlang. Kurz darauf kommen wir wieder in einen Wald, der sich von nun an mit karger Felslandschaft und saftig grünen Wiesen abwechselt.

Saalbach Hinterglemm Sommer - Wanderung vom Kohlmaiskopf zur Wildenkarhuette - A Tasty Hike - Pfad durch Schnee

Auf unserem Weg müssen wir auch einige Schneefelder durch- bzw. Überqueren, die sich standhaft halten und sich dem Frühling widerspenstig entgegen setzen, der sich immer weiter auszubreiten versucht. An vielen Stellen hat der Winter den Kampf gegen seinen Nachfolger bereits verloren, aber ein paar Spuren hat er dennoch hinterlassen.

Saalbach Hinterglemm Sommer - Wanderung vom Kohlmaiskopf zur Wildenkarhuette - A Tasty Hike - Aussicht mit Schnee

Aus Schnee, Eis, Wasser, grünen Wiesen, kargen Steinen und braunen Wäldern bietet sich vor toller Bergkulisse ein besonders schönes Bild. Wir genießen das Wandern hier in vollen Zügen, halten immer wieder an und können unser Glück kaum fassen, hier an diesem wunderschönen Fleckchen Erde verweilen zu dürfen.

Saalbach Hinterglemm Sommer - Wanderung vom Kohlmaiskopf zur Wildenkarhuette - A Tasty Hike - Schnee

Saalbach Hinterglemm Sommer – Endspurt zur Wildenkar Hütte

Der Weg verläuft relativ eben. Es geht immer mal wieder ein Stückchen bergauf, dann aber auch wieder etwas bergab, bis wir nach einem kleineren Aufstieg unser kulinarisches Wanderziel für heute vor uns sehen: Die Wildenkar Hütte.

Saalbach Hinterglemm Sommer - Wanderung vom Kohlmaiskopf zur Wildenkarhuette - A Tasty Hike - Wildenkar Huette

Noch ein paar Hügel müssen wir überqueren und dann einen kleinen Anstieg überwinden und schon sitzen wir am höchsten Punkt der Wanderung, auf 1.910 Metern Höhe, auf der Terrasse der Wildenkar Hütte und genießen eine köstliche Speckknödelsuppe.

Saalbach Hinterglemm Sommer - Wanderung vom Kohlmaiskopf zur Wildenkarhuette - A Tasty Hike - Speckknoedelsuppe

Natürlich nicht ohne noch einmal so richtig die Aussicht zu genießen. Dafür sind wir ja schließlich auch hierhergekommen. Nicht (nur) wegen des Essens…

Regen oder doch nicht? Abstieg von der Wildenkar Hütte zur Mittelstation

Während wir dort so sitzen, ziehen immer mehr dicke und graue Wolken am Himmel auf und verdecken die Sonne. Schlagartig wird es kühler und die fallenden Temperaturen und der aufkommende Wind erinnern uns daran, welches Wetter für den Nachmittag für die Region angesagt ist.

Schnell packen wir also zusammen und beginnen unseren Abstieg. Natürlich kannst du von hier auch wieder den gleichen Weg zurück zur Bergstation wandern, aber wir sind keine großen Fans von Wanderungen, bei denen der Rückweg exakt der gleiche ist, wie der Hinweg.

Deshalb hat uns Gerhard (der Wanderführer vom Glemmtalerhof) einen Tipp gegeben und uns gesagt, dass wir auch zur Mittelstation absteigen und von dort die Gondel zurück ins Tal nehmen können.

Saalbach Hinterglemm Sommer - Wanderung vom Kohlmaiskopf zur Wildenkarhuette - A Tasty Hike - Abstieg

Genau das ist unser Plan und so folgen wir den Schildern zur Mittelstation. Auch wenn der Weg und die Landschaft hier nicht mehr so schön sind, wie bei der Wanderung auf dem Kamm vorher, können wir uns über die Aussicht auf dieser Seite weiß Gott auch nicht beschweren.

Aufpassen müssen wir auf dieser Strecke jedoch auf die vielen Radfahrer, die den gleichen Weg benutzen. Saalbach-Hinterglemm ist nämlich nicht nur für die vielen Skimöglichkeiten im Winter und die tollen Wanderwege im Sommer, sondern auch sehr stark für die vielen Downhill-Bikestrecken im Sommer bekannt.

Saalbach Hinterglemm Sommer - Wanderung vom Kohlmaiskopf zur Wildenkarhuette - A Tasty Hike - Aussicht Tal

Wenn dir das noch nicht bei der Benutzung der Kohlmaisbahn aufgefallen ist, dann spätestens jetzt, wenn du hinter dir wieder einen Downhiller im vollen Tempo heranrauschen hörst.

Immer mit dem Blick zum dunkler werdenden Himmel, kommen wir nun noch vorbei an vielen geschlossenen Hütten, die nur zum Winterbetrieb geöffnet haben und beenden unsere Wanderung schließlich auf 1.393 Metern an der Mittelstation der Kohlmaisbahn.

Von hier gondeln wir gemütlich zurück ins Tal und just in dem Moment, in dem wir die Gondel betreten, fängt es an zu tröpfeln. Auf dem Rückweg nach Hinterglemm fängt es dann so richtig an zu schütten. Da haben wir also so gerade noch mal Glück gehabt, dass wir nicht nass geworden sind und freuen uns, dass wir uns jetzt die Sauna und den Wellnessbereich des Hotels so richtig verdient haben.

Saalbach Hinterglemm Sommer – Unsere Wanderung auf Saalachtaler Höhenweg in der Übersicht

  • Schwierigkeit (Ausdauer): leicht
  • Schwierigkeit (Technik): leicht
  • Höhenmeter: 180 Meter
  • Länge der Wanderung: 8,5 Kilometer
  • Dauer der Wanderung: ca. 3 Stunden
  • Einkehrmöglichkeiten: Wildenkar Hütte

Das Tracking zur Wanderung findest du natürlich wie immer auf unserem Komoot-Profil.

Saalbach Hinterglemm Sommer - Wanderung vom Kohlmaiskopf zur Wildenkarhuette - A Tasty Hike - Wanderkarte

Saalbach Hinterglemm Sommer - Wanderung vom Kohlmaiskopf zur Wildenkarhuette - A Tasty Hike - Hoehenprofil

Wandern im Home of Lässig – Nachwandern erlaubt

Saalbach Hinterglemm Sommer - Wanderung vom Kohlmaiskopf zur Wildenkarhuette - A Tasty Hike - Wanderbeschreibung

Spendiere uns als kleines Dankeschön für die kostenlose Wanderbeschreibung einen Kaffee ein Glas Wein:

Unsere Wanderung auf dem Saalachtaler Höhenweg im Bewegtbild

Was wäre eine A Tasty Hike Wanderung ohne ein passendes Wandervideo?

Eben. Und genau deshalb gibt es natürlich auch zu dieser Wanderung wieder ein passendes Bewegtbild:

Saalbach Hinterglemm – Wandern vom Kohlmaiskopf zur Wildkarhütte | Vlog #150 | ÖSTERREICH 🇦🇹

Dein Datenschutz ist uns wichtig: Deshalb benutzen wir ein Plugin, welches verhindert, dass deine Daten bereits mit dem Aufrufen unserer Webseite automatisch an YouTube weitergegeben werden. Erst mit dem Klick auf das Video wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt.

Wenn dir unsere Wandervideos gefallen, abonniere auf jeden Fall unseren YouTube Kanal, damit du zukünftig kein Video mehr verpasst.

Sind das nur wir, oder hast du in diesem Jahr auch so viel Pech, was das Wetter für deine geplanten Wanderungen angeht? Verrate es uns in den Kommentaren

Wandern fuer Anfaenger Buch - Jana Heinzelmann - A Tasty Hike