Pläne 2016 Titel
Dieser Artikel enthält Werbe-Links* und/oder werbende Inhalte. Mehr dazu erfährst Du hier!

Letzte Woche gab es unseren Jahresrückblick für 2015 (Wie? Den kennst du noch gar nicht? Dann aber mal schnell hier entlang!)

Heute möchten wir dir ein bisschen mehr davon erzählen, was bei uns in 2016 so abgeht und was wir alles für das neue Jahr geplant haben. Wir können schon einmal vorweg nehmen: Es wird das wahrscheinlich spannendste Jahr bisher in unserem Leben.

Wenn wir dachten, dass 2015 aufregend war, dann ist das gar nichts im Vergleich zu dem, was uns in diesem Jahr erwartet!

Na, neugierig?

Zu Recht, denn wir haben dir mal wieder etwas verschwiegen und dieses große Geheimnis möchten wir jetzt offiziell lüften, denn es wird alles verändern! Es wird unser gesamtes Leben, wie wir es jetzt kennen, komplett auf den Kopf stellen aber trotzdem freuen wir uns RIESIG darauf!

Auf was? (*Bitte Trommelwirbel einfügen…*)

schwanger
Wir bekommen in diesem Jahr ein Baby! Mitte Juli ist es soweit und wenn du gut im Kopfrechnen bist (für alle diejenigen, die da genauso unbegabt sind wie ich verraten wir es aber auch so an dieser Stelle), wirst du zu dem Ergebnis kommen, dass wir momentan im vierten Monat sind.

Das zweite Trimester hat also bereits begonnen, so dass wir nun unglaublich happy sind, die Nachricht mit dir teilen zu dürfen. Am Montag hatten wir auch noch mal einen Termin beim Onkel Doktor, der uns bestätigt hat, dass alles wie gewünscht läuft! Alles gut also!

Aber was bedeuten diese Neuigkeiten für A Tasty Hike?

Erst einmal nichts, denn wir möchten trotzdem weiterhin wandern gehen und dabei auch weiter kräftig genießen!
Bewegung ist in der Schwangerschaft ja außerordentlich wichtig und wandern passt da wunderbar rein!

Gerade in den kommenden Monaten, wenn der Bauch noch nicht so im Weg ist, möchten wir die Zeit noch einmal richtig nutzen bevor wir zu dritt sind.

Deshalb wird es auch weiterhin die üblichen Berichte zu unseren Reisen und Wanderungen und eben auch zu kulinarischen Highlights geben.

Auch unseren YouTube Kanal werden wir weiter fleißig mit Videos füllen. Gerade heute morgen haben wir übrigens wieder eins hochgeladen!

A Tasty Hike soll sich jetzt aber keinesfalls zum Baby-Blog ändern! Natürlich werden wir die Themen „Wandern in der Schwangerschaft“ und „Wandern mit Baby“ sicherlich das ein oder andere Mal einstreuen, aber generell soll der Fokus weiterhin auf der Wanderung selbst und auf dem Genuss beim Wandern liegen.

Was haben wir also für 2016 noch so geplant?

Schneeschuhwanderungen

Schneeschuhwandern in den Schweizer Alpen - Gruppe
Gerade jetzt im Winter, wenn es denn endlich mal schneien sollte, ist wieder genug Zeit für Schneeschuhwanderungen. Das hat uns im letzten Jahr in der Schweiz echt so viel Spaß gemacht, dass wir es auch dieses Jahr gerne wieder machen würden.

Bisher warten wir allerdings noch auf den dazugehörigen Schnee…

Winterwandern

Etwas, was man hier im Allgäu besonders gut machen kann ist Winterwandern. An vielen Stellen, an denen wir bereits im Sommer wandern waren, konnten wir erkennen, dass es auch beschilderte und ausgeschriebene Winterwanderwege gibt.

Diese möchten wir diesen Winter testen!

Was der Unterschied zum Schneeschuhwandern ist?

Ganz einfach: Während du beim Schneeschuhwandern direkt durch den puderigen Schnee läufst und dabei Schneeschuhe trägst, die dir den nötigen Halt geben, wanderst du beim Winterwandern über präparierte Wanderwege, die schon vom Schnee befreit wurden, sich aber trotzdem durch die schöne Winterlandschaft schlängeln.

Wanderungen im Allgäu und den Alpen

Alpkönigblick - Aussicht Allgäu - Wandern im Allgäu
Da wir in den kommenden Monaten leider durch die Schwangerschaft etwas eingeschränkt sind, haben wir bisher keine großen Reisepläne gemacht. Wir werden wohl die meiste Zeit hier bei uns zu Hause im Allgäu verbringen.
Aber wenn man schon da wohnt, wo andere Urlaub machen, ist das alles gleich gar nicht mehr so schlimm…

Ein paar kleine Reisen sind aber trotzdem geplant:

  1. Im Februar geht es für uns für ein Wochenende zu einem Freund nach Hamburg. Darauf freuen wir uns schon sehr, auch wenn wir, auf Grund der Pleite von Intersky, nun auf das Auto umsteigen müssen und einmal quer durch Deutschland fahren müssen.
  2. Über Ostern möchten wir auch gerne ein paar Tage wegfahren. Wohin, das wissen wir noch nicht so genau. Vielleicht wird es mal wieder ein Kurztrip nach Südtirol um dort die erste Frühlingssonne zu genießen.
  3. Danach soll es im April noch einmal eine Reise zu zweit geben. Es soll ein Entspannungsurlaub für uns beide werden, damit wir danach perfekt vorbereitet sind auf alles, was uns da erwartet. Wohin es genau gehen wird steht noch nicht fest. Wir wissen nur, dass wir innerhalb von Europa bleiben möchten und ans Meer wollen. Es sollte dort natürlich schon etwas wärmer sein im April und gutes Essen möchten wir auch! Im Moment stehen Südspanien und die griechischen Inseln bei uns ganz hoch im Kurs! Oder hast du einen Geheimtipp für uns?
  4. Ende April machen wir wahrscheinlich die letzte größere Reise, denn da geht es wieder einmal quer durch Deutschland nach Hildesheim, denn dort wird meine beste Freundin heiraten und darauf freuen wir uns schon ganz besonders!
  5. Natürlich wird es auch wieder den ein oder anderen Trip in meine Heimatstadt nach Hamm geben und hoffentlich wieder ganz viele Wanderungen hier im Allgäu.

Pläne für die zweite Jahreshälfte haben wir bisher noch nicht gemacht, denn wir werden uns erst einmal an die neue Situation gewöhnen müssen und uns auf das Leben mit Baby einstellen.

Natürlich möchten wir auch mit Baby weiter wandern und reisen, aber was, wie und wann erzählen wir euch dann zu einem späteren Zeitpunkt.

Und jetzt Du: Was sind deine Pläne für 2016? Wir möchten ALLES wissen, also hinterlass schnell einen Kommentar!

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast uns hier auf unserem Blog zu besuchen. Falls es dir gefallen hat freuen wir uns wie immer darüber wenn du anderen davon erzählst!


Richtig Wandern lernen – von Anfang an! Mit meinem Buch „Wandern für Anfänger – die hohe Kunst, Berge zu erobern“

Wandern für Anfänger - Die hohe Kunst Berge zu erobern - CoverIn meinem Buch „Wandern für Anfänger“* teile ich mein gesamtes Wissen zum Wandern, das ich mir in mehr als 5 Jahren Wandererfahrung angeeignet habe.

Wenn du also mehr darüber wissen möchtest, dann findest du hier weitere Informationen zum Buch. Seit dem 31. August 2017 ist es auf Amazon* sowohl als Ebook als auch als Taschenbuch erhältlich.

Zur Taschenbuch-Ausgabe geht es hier entlang* und für die Kindle-Ebook Variante klickst du hier*.

Solltest du kein Kindle haben, das Buch aber trotzdem auf einem E-Reader lesen wollen, schreib mir sehr gerne eine Email und wir finden ganz sicher eine Lösung.

Bei den mit Sternchen* gekennzeichneten Links im Artikel handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du darüber ein Produkt kaufen ändert sich dadurch für dich absolut gar nichts. Du unterstützt uns damit aber mit einer kleinen Provision, die wir vom Shop erhalten. Dadurch sind einige unserer Kosten für diesen Blog gedeckt. Vielen Dank an alle, die uns auf diesem Wege bereits unterstützt haben! 

Noch persönlicher – die A Tasty Hike Wanderpost

Kennst du schon unsere A Tasty Hike Wanderpost? In regelmäßigen Abständen (ca. alle 2 Wochen, manchmal häufiger, manchmal auch seltener, je nachdem, wie oft wir dazu kommen und wie viel es zu berichten gibt) verschicken wir unsere Wanderpost an Wanderliebhaber.

Wir erzählen dir als erstes, was bei uns passiert, welche Reisen und Wanderungen geplant sind, welche Neuerungen es hier auf dem Blog oder auch auf unserem YouTube Kanal gibt und was eben sonst noch so alles passiert hinter den Kulissen!

Abonnenten unserer Wanderpost sind auf jeden Fall immer bestens informiert und die Ersten, die es erfahren, wenn es etwas Neues gibt!

Bist du mit dabei?

>>> Dann kannst du jetzt hier unsere Wanderpost abonnieren! <<<