Go Back

Südtiroler Erdbeerknödel Rezept

Leckere Südtiroler Erdbeerknödel zum selber machen für zu Hause
Gericht: Nachspeise
Portionen: 4 Personen
Autor: Jana

Zutaten

  • 500 g Topfen
  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Eiweiß
  • 500 g kleine Erdbeeren
  • etwas Zucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas Puderzucker
  • 200 g Butter
  • Semmelbrösel

Anleitungen

  • Erdbeeren gründlich waschen und vom Grün entfernen. Solltes du große Erdbeeren dabei haben, macht es Sinn, diese zu teilen oder zu vierteln.
  • Topfen, Mehl, 120g Butter, Ei, Eiweiß und 1 Prise Salz mischen und zu einem Teig verkneten.
  • Dann den Teig in gleich große Teile teilen und flach drücken. Eine Erdbeere auf den Teig legen und mit Teig umschließen. Daraus eine Kugel formen.
  • Wasser mit einer Prise Salz zum Kochen bringen und danach leicht köcheln lassen. Knödel im köchelnden Wasser köcheln, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  • In der Zwischenzeit die restliche Butter in einer Pfanne zum schmelzen bringen und anschließend die Semmelbrösel darin anbraten. Wer mag, kann hier auch noch etwas Zimt hinzufügen.
  • Die Knödel aus dem Wasser nehmen, in den Bröseln wenden und dann mit Puderzucker bestreuen und servieren. Dazu passen sehr gut weitere frische Erdbeeren.